Unterschiedliche Rollen
Jamie Bell: Zum Glück war's Ballett!
publiziert: Montag, 20. Jul 2015 / 07:38 Uhr
Jamie Bell entzieht sich dem Hollywood-Drama.
Jamie Bell entzieht sich dem Hollywood-Drama.

Schauspieler Jamie Bell ist glücklich, dass er nicht in Filmen wie 'Magic Mike' oder 'Step Up' mitspielen musste.

1 Meldung im Zusammenhang
Jamie Bell (29) freut sich, dass er es vermeiden konnte, bei 'Magic Mike' mitzumachen.

Der Schauspieler feierte mit 13 Jahren seinen Durchbruch, als er die Hauptrolle in dem Musicalfilm 'Billy Elliot' übernahm, in dem es um einen Jungen und seinen verzweifelten Wunsch, Balletttänzer zu werden, geht.

Seitdem schlüpfte Jamie in die unterschiedlichsten Rollen und freut sich darüber, in keine Schublade gesteckt worden zu sein.

"Glücklicherweise gibt es nicht so viele Filme über Tänzer, abgesehen von 'Magic Mike' und Step Up'", grinste er im Interview mit dem Magazin 'Maxim'.

Zurückhaltung trotz Superhelden-Epos

Als nächstes steht das Superhelden-Genre für Jamie auf dem Programm: Er spielt bei 'Fantastic Four' mit, wo er Ben Grimm/Das Ding darstellt. Wahrscheinlich wird sich seine Fan-Gemeinde dank des Marvel-Streifens exponentiell erhöhen, dabei ist der Brite gar nicht so glücklich, wenn er im Zentrum der Aufmerksamkeit steht und alle Augen auf ihn gerichtet sind.

"Ich denke mir immer, ich stell mich einfach in eine Ecke und bleibe für mich", seufzte Jamie.

Tatsächlich erschien ihm, der im Nordosten von England aufgewachsen ist, der Glamour Hollywoods nie besonders anziehend. Deswegen ist er sich in all den Jahren auch immer selbst treu geblieben und glaubt nicht, dass er sich je grossartig verändern werde.

"Ich bin einfach ein Junge aus Billingham, der in diese verrückte Welt hineingezogen wurde. Ich habe noch immer meinen Teesside-Akzent [die Gegend, aus der er stammt], mein Sinn für Humor ist auch noch der, der er immer war. Aber ich liebe es hier draussen, besonders wenn ich mit grossen Studiobossen rede und sie 'Kumpel' nenne", grinste Jamie Bell im Interview mit der britischen Zeitung 'The Telegraph'.

(bert/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Evan Rachel Wood (26) und ihr Mann ... mehr lesen
Evan Rachel Wood hat sich nach nicht mal zwei Jahren Ehe von ihrem Mann Jamie Bell getrennt.
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen 
CH-Kinocharts Wochenende  Bern - Die Videospiel-Verfilmung «Warcraft» hat sich am Wochenende in der Deutsch- und der ... mehr lesen  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
«Ein unfassbarer Spass»  München - Der Kinofilm zur Kultshow «Bullyparade» ist abgedreht. Nach achtwöchigen Dreharbeiten und vielen Lachtränen sei der Streifen im Kasten, teilte ... mehr lesen  
Der Film kommt rechtzeitig zum 20. Jubiläum der ProSieben-Show in die Kinos.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 5°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Lugano -2°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten