Japan verursacht mit Viertelfinal-Qualifikation Wirbel
publiziert: Dienstag, 31. Jul 2012 / 23:30 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 1. Aug 2012 / 00:05 Uhr
Japans Trainer Norio Sasaki.
Japans Trainer Norio Sasaki.

Durch das 0:0 gegen Südafrika qualifizierte sich Japan, der Fussball-Weltmeister der Frauen 2011, sicher für das Viertelfinal - auch wenn die Art und Weise für Unmut sorgte.

Coach Norio Sasaki gab nach der Partie an, absichtlich gegen die bis dahin punktelosen Südafrikanerinnen auf dieses Ergebnis gespielt zu haben. Sasaki gab an, er habe der Mannschaft in der zweiten Halbzeit die taktische Massnahme verordnet, lieber auf Ergebnis zu spielen als weitere Angriffe zu starten. Mit dem 0:0 in der Gruppe F vermeidet Japan, die Reise nach Schottland antreten zu müssen. Ob die Rechnung für den Trainer aufgeht, wird sich zeigen; es warten die starken Brasilianerinnen.

Ansonsten setzten sich in der Vorrunde alle hochgehandelten Nationen souverän durch. Dass die Britinnen sogar Turnier-Mitfavorit Brasilien bezwingen konnten, blieb die einzige grössere Überraschung.

Somit kommt es am 3. August in den Viertelfinals zu folgenden Begegnungen: Schweden - Frankreich (13.00), USA - Neuseeland (15.30), Brasilien - Japan (18.00), Grossbritannien - Kanada (20.30).

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Nach Angaben des IOC erfüllt der Kosovo die Voraussetzungen. (Symbolbild)
Nach Angaben des IOC erfüllt der Kosovo die Voraussetzungen. ...
Anerkennung des IOC  Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den Kosovo vorläufig anerkannt. Damit könnte die frühere serbische Provinz 2016 erstmals ein eigenes Team zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro schicken. 
Der frühere Gewichtheber Gerd Bonk ist tot. Der einst als «stärkster Mann der Welt» bekannte Olympia-Zweite von 1976 starb am Montag nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 63 Jahren in seinem Heimatort Greiz. Ende September war Bonk nach einem Totalzusammenbruch und zweifacher Reanimation ins Koma gefallen. mehr lesen  
Sommerspiele  Das Internationale Olympische Komitee ...
Die Sommerspiele fanden 2012 in London statt.
«Jede Form von Diskriminierung eines Landes oder einer Person.«
«Unvereinbar»  Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat künftige Olympia-Gastgeber noch einmal ausdrücklich ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2513
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 343
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2513
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1022
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1022
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 5°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten