Japan verursacht mit Viertelfinal-Qualifikation Wirbel
publiziert: Dienstag, 31. Jul 2012 / 23:30 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 1. Aug 2012 / 00:05 Uhr
Japans Trainer Norio Sasaki.
Japans Trainer Norio Sasaki.

Durch das 0:0 gegen Südafrika qualifizierte sich Japan, der Fussball-Weltmeister der Frauen 2011, sicher für das Viertelfinal - auch wenn die Art und Weise für Unmut sorgte.

Coach Norio Sasaki gab nach der Partie an, absichtlich gegen die bis dahin punktelosen Südafrikanerinnen auf dieses Ergebnis gespielt zu haben. Sasaki gab an, er habe der Mannschaft in der zweiten Halbzeit die taktische Massnahme verordnet, lieber auf Ergebnis zu spielen als weitere Angriffe zu starten. Mit dem 0:0 in der Gruppe F vermeidet Japan, die Reise nach Schottland antreten zu müssen. Ob die Rechnung für den Trainer aufgeht, wird sich zeigen; es warten die starken Brasilianerinnen.

Ansonsten setzten sich in der Vorrunde alle hochgehandelten Nationen souverän durch. Dass die Britinnen sogar Turnier-Mitfavorit Brasilien bezwingen konnten, blieb die einzige grössere Überraschung.

Somit kommt es am 3. August in den Viertelfinals zu folgenden Begegnungen: Schweden - Frankreich (13.00), USA - Neuseeland (15.30), Brasilien - Japan (18.00), Grossbritannien - Kanada (20.30).

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die Sicherheitslage in der Stadt wird eine 'enorme Herausforderung', so Eduardo Paes.
Die Sicherheitslage in der Stadt wird eine 'enorme Herausforderung', so ...
55 Prozent startklar  Rund 14 Monate vor den Olympischen Spielen sind in Rio de Janeiro erst gut die Hälfte der Sportstätten fertig. 
Internationale Standards erfüllt  Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat die Suspendierung des Anti-Doping-Labors in Rio de Janeiro aufgehoben.  
Dopinglabor. (Symbolbild)
Auch die Staffel muss ihre Medaille abgeben.
Entscheid des IOC  Die amerikanische 4x100-m-Sprintstaffel der Männer muss die olympische Silbermedaille von London ...  
Usain Bolt (Bild) lässt kein gutes Haar an Tyson Gay.
Bolt kritisiert Gay und die IAAF Sprint-Superstar Usain Bolt ärgert sich über die geringe Strafe gegen Dopingsünder Tyson Gay. Damit werde eine völlig falsche Botschaft ...
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 86
    And the winner is: Corruption! Erinnern wir uns kurz an Sepp Blatters Vorgänger: João Havelange. Er ... heute 13:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1346
    Oh, Immanuel! Ich staune immer wieder, wie Leute mit Studium solchen Mist daherreden ... heute 00:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3057
    Es... sind die kleinen Fussballverbände, die S. Blatter wählen, weil er für ... gestern 11:05
  • thomy aus Bern 4246
    Gäbe es keine oder fast keine Fussball- oder Eishokey-Matches mehr, ... ... so gäbe es nur noch für die kriminellsten der Geldkrämer viel zu ... Mi, 27.05.15 16:33
  • LinusLuchs aus Basel 86
    Boykott! Sepp Blatter habe überhaupt nichts mit den Korruptionsvorwürfen zu tun, ... Mi, 27.05.15 16:00
  • Kassandra aus Frauenfeld 1346
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 86
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • thomy aus Bern 4246
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 10°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 8°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 20°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 11°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 10°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten