Japan verursacht mit Viertelfinal-Qualifikation Wirbel
publiziert: Dienstag, 31. Jul 2012 / 23:30 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 1. Aug 2012 / 00:05 Uhr
Japans Trainer Norio Sasaki.
Japans Trainer Norio Sasaki.

Durch das 0:0 gegen Südafrika qualifizierte sich Japan, der Fussball-Weltmeister der Frauen 2011, sicher für das Viertelfinal - auch wenn die Art und Weise für Unmut sorgte.

Coach Norio Sasaki gab nach der Partie an, absichtlich gegen die bis dahin punktelosen Südafrikanerinnen auf dieses Ergebnis gespielt zu haben. Sasaki gab an, er habe der Mannschaft in der zweiten Halbzeit die taktische Massnahme verordnet, lieber auf Ergebnis zu spielen als weitere Angriffe zu starten. Mit dem 0:0 in der Gruppe F vermeidet Japan, die Reise nach Schottland antreten zu müssen. Ob die Rechnung für den Trainer aufgeht, wird sich zeigen; es warten die starken Brasilianerinnen.

Ansonsten setzten sich in der Vorrunde alle hochgehandelten Nationen souverän durch. Dass die Britinnen sogar Turnier-Mitfavorit Brasilien bezwingen konnten, blieb die einzige grössere Überraschung.

Somit kommt es am 3. August in den Viertelfinals zu folgenden Begegnungen: Schweden - Frankreich (13.00), USA - Neuseeland (15.30), Brasilien - Japan (18.00), Grossbritannien - Kanada (20.30).

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Bei einer Zustimmung im Juli würden die Änderung schon für die Spiele 2016 in Rio gelten. (Symbolbild)
Bei einer Zustimmung im Juli würden die ...
Sportler sollen für Produkte ihrer Sponsoren werben dürfen  Die strenge Werbereglementierung für Olympia-Athleten während der Spiele soll gelockert werden. Das IOC- Exekutivkomitee schlug bei seiner Sitzung in Rio vor, dass die Sportler künftig für Produkte ihrer Sponsoren werben dürfen, allerdings ohne direkt Bezug auf die Olympischen Spiele zu nehmen. 
Olympischen Sommerspiele 2024  Eine mögliche Bewerbung von Paris für die Olympischen Sommerspiele 2024 ...
Paris war bei der letzten Bewerbung für die Olympischen Spiele 2012 knapp der Londoner Kandidatur unterlegen.
Olympia 2024 in Boston?
Olympia 2024: USA gehen mit Boston ins Rennen Die USA wollen mit der Stadt Boston Gastgeber der Olympischen Sommerspiele 2024 werden. Zuletzt hatten die USA 1996 in Atlanta ...
Rio de Janeiro.
Sommerspiele in Rio de Janeiro  Der Entscheid, welche und wie viele neue Sportarten bei Olympia 2020 in Tokio ausgetragen werden, ...  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -1°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 0°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 1°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 1°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 1°C 10°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 4°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Lugano 5°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten