Japanische Bergsteiger am Mount McKinley verunglückt
publiziert: Sonntag, 17. Jun 2012 / 09:39 Uhr
Mount McKinley
Mount McKinley

Talkeetna/USA - Bei einem Lawinenunglück am Mount McKinley in Alaska sind vermutlich vier japanische Bergsteiger ums Leben gekommen. Die Männer wurden nach Angaben der US-Behörden von der Lawine mitgerissen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Das fünfte Mitglied der Seilschaft sei 18 Meter tief in eine Spalte gefallen und habe überlebt. Von den anderen fehle seit dem Unglück am Donnerstag jede Spur. Auch in den vergangenen Jahren liessen mehrere Bergsteiger ihr Leben am 6194 Meter hohen Mount McKinley.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Islamabad - Bei einem Lawinenunglück im Norden Pakistans sind am Samstag mindestens 135 Menschen verschüttet worden, ... mehr lesen
Beim Durchqueren eines Hanges geriet ein 54-jähriger Bündner in eine Lawine. (Symbolbild)
Bever - Am Freitagnachmittag ist im Val Bever im Kanton Graubünden ein 54-jähriger Mann bei einem Lawinenunfall tödlich ... mehr lesen
Die Wolken über Griechenland färbten sich dunkel. (Symbolbild)
Die Wolken über Griechenland färbten sich ...
Überschwemmungen und Stromausfälle  Athen/Sofia - Der Tiefenausläufer «Gonzalo» hat in Südosteuropa für Chaos gesorgt. In weiten Teilen Griechenlands kam es zu Überschwemmungen, und in Bulgarien liess der ungewöhnlich frühe Wintereinbruch Zehntausende Menschen ohne Strom. 
Der Herbst wird von heftigem Regen begleitet. (Symbolbild)
Herbststurm: Eine unruhige und regenreiche Nacht Bern - Ausläufer des Hurrikans «Gonzalo» haben in der Nacht auf Mittwoch schweizweit zu rund 1000 Feuerwehr- und ...
Rätsel gelöst  Bern - In der Region Wendengletscher im Berner Oberland ist die Leiche eines Bergsteigers entdeckt ...  
Auf dem Wendengletscher. (Symbolbild)
Der erste Schnee ist da.
Schnee nach dem Sturm  Weisses Erwachen an vielen Orten in der Schweiz: Die Schneefallgrenze sank auf unter ...  
Titel Forum Teaser
Wegen des Unfalls musste die Einfahrt Attikon sowie die Ausfahrt Bertschikon kurzzeitig gesperrt werden.
Unglücksfälle Lastwagen verunfallt auf der A1 Ein Selbstunfall eines Lastwagenchauffeurs hat am ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten