Japanische Mission auf dem Weg zur ISS
publiziert: Samstag, 21. Jul 2012 / 09:12 Uhr
Der Transporter Kounotori 3 startet zur iternationalen Raumstation (ISS).
Der Transporter Kounotori 3 startet zur iternationalen Raumstation (ISS).

Tokio - Ein unbemanntes japanisches Versorgungsraumschiff ist zur Internationalen Raumstation (ISS) gestartet. Der Transporter Kounotori 3 hob um 11.06 Uhr Ortszeit mit einer H2-B-Rakete vom Raumfahrtzentrum Tanegashima im Süden Japans ab.

Kampfjet fliegen und Space Adventures - Erreichen Sie Höhen bis 61km und Geschwindigkeiten bis 2500km/h!
MiGFlug & Adventure GmbH
Dorfstrasse 10
6404 Greppen / Luzern
3 Meldungen im Zusammenhang
Er hat 4,6 Tonnen Versorgungsgüter und Forschungsmaterial an Bord und soll die ISS am kommenden Freitag erreichen. Erst am Dienstag war eine neue Crew mit einem russischen Sojus-Raumschiff auf der Raumstation angekommen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Der europäische Raumtransporter «Edoardo Amaldi» wird nicht wie geplant von der Internationalen Raumstation ISS ... mehr lesen
Der europäische Raumtransporter «Edoardo Amaldi» wird nicht wie geplant von der Internationalen Raumstation ISS abdocken. (Archivbild)
Start der Sojus TMA-05M Richtung Internationale Raumstation (ISS) mit drei Astronauten an Bord.
Baikonur - Ein russisches Raumschiff ist mit drei Astronauten auf dem Weg zur ... mehr lesen
Tokio - Japan hat einen Radarsatelliten erfolgreich ins All befördert. Eine Trägerrakete vom Typ H-2A hob am Montag mit ... mehr lesen
Start einer H-2A mit IGS-R2. (Archivbild)
Kampfjet fliegen und Space Adventures - Erreichen Sie Höhen bis 61km und Geschwindigkeiten bis 2500km/h!
MiGFlug & Adventure GmbH
Dorfstrasse 10
6404 Greppen / Luzern
Die Rakete explodierte.
Nach Explosion  Washington - Wenige Stunden nach der Explosion des Raumfrachters «Cygnus» beim Start in den USA hat Russland einen Transporter mit Nachschub für die Internationale Raumstation ISS ins All geschossen. Die Sojus-Trägerrakete transportierte Nahrungsmittel, Treibstoff und private Post. 
Google-Manager hats' drauf  Roswell - Der 57-jährige Computerspezialist Alan Eustace hat mit einem ...
«Man konnte die Dunkelheit des Weltalls und Schichten der Atmosphäre sehen.» (Symbolbild)
Vorbereitung auf die Mondmission  Peking - In Vorbereitung auf Chinas erste Mondmission mit anschliessender Rückkehr ist eine neuartige Rückkehrkapsel ins All gestartet. Die Trägerrakete vom Typ Langer-Marsch-3 hob planmässig vom Startzentrum Xichang in der Provinz Sichuan ab.  
Je näher der Komet zur Sonne komme, desto mehr seines Eises verdampfe und Gase werden frei.
Astronomie  Bern - Der Komet «Chury» riecht offenbar ziemlich streng, wie neuste Daten der Berner ...  
Titel Forum Teaser
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
ETH-Zukunftsblog Sand (Teil 2): nachhaltige Alternativen Der massive Abbau natürlicher Sandvorkommen in ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 12°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 4°C 13°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 11°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 14°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 6°C 13°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 6°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten