Japanischer Künstler errichtet Wohnzimmer für Kolumbus-Statue
publiziert: Donnerstag, 20. Sep 2012 / 12:26 Uhr
Dank dem japanischen Künstler werden wahrscheinlich mehr Touristen zum Columbus Circle kommen.
Dank dem japanischen Künstler werden wahrscheinlich mehr Touristen zum Columbus Circle kommen.

New York - In einer spektakulären Aktion hat der japanische Künstler Tatzu Nishi in 18 Metern Höhe ein Wohnzimmer rund um die Kolumbus-Statue auf dem berühmten Columbus Circle in New York herum gebaut.

Galerie für zeitgenössische Kunst
Besucher können in der Installation, die am Donnerstag eröffnet wurde, über Stufen in eine vollständig eingerichtete Zimmer-Box klettern und es sich auf Sesseln beispielsweise vor einem Fernseher gemütlich machen.

Zudem können sie die etwa vier Meter hohe Kolumbus-Statue, die normalerweise auf ihrer rund 20 Meter hohen Säule schwer zu erkennen ist, von nahem ansehen und einen Panorama-Blick auf den Columbus Circle und den Central Park geniessen. Ein Besuch der bis zum 18. November geöffneten Installation ist kostenlos.

Die Kunst-Aktion «Discovering Columbus» sei ein «historischer Moment» für das kulturelle Leben New Yorks, sagte Susan Freedman, Chefin des Public Art Fund, der das rund 2,5 Millionen Dollar teure Projekt grösstenteils durch private Spenden finanziert hat: «Wir alle werden unsere Beziehung zu diesem Monument verändern.»

Die von dem italienischen Bildhauer Gaetano Russo erschaffene Kolumbus-Statue war 1892 auf dem Columbus Circle aufgestellt worden. Im Rahmen des Projekts von Tatzu Nishi soll sie auch restauriert werden. Nishi hat bereits ähnliche Installationen unter anderem im belgischen Gent und in Singapur entworfen.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Japanische Kunst & Antiquitäten
Galerie für zeitgenössische Kunst
Nicole Farhi wurde der Druck in der Modebranche zu gross.
Nicole Farhi wurde der Druck in der Modebranche zu gross.
Fashion Neue berufliche Richtung  Designerin Nicole Farhi (68) war froh, ihre Karriere in der Modeindustrie an den Nagel zu hängen.  
Digitalisierungsprojekt  New York - Berühmt wurde er für seine Bilder, aber Andy Warhol hat ...  
Viele Filme die gezeigt werden sollen, wurden vorher noch nie gesehen. (Symbolbild)
35 Millionen teurer Warhol an der Art Basel verkauft Basel - An der Kunstmesse Art Basel haben einzelne Galerien auch am zweiten Preview-Tag ...
An der Art Basel wird mit rund 70'000 Besucherinnen und Besucher gerechnet. (Symbolbild)
Ai Weiwei nimmt es gelassen.
Caminero muss Kunst unterrichten  Miami - Der US-Künstler Maximo Caminero muss 100 Stunden gratis Kunst unterrichten, ...  
Titel Forum Teaser
art-tv.ch TanzPlan Ost: Auftakt Tournee 2014 Ein Tanzfestival auf Tournee, das regionalen Kompanien ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 10°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 10°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 9°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 11°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 10°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten