Japanischer Künstler errichtet Wohnzimmer für Kolumbus-Statue
publiziert: Donnerstag, 20. Sep 2012 / 12:26 Uhr
Dank dem japanischen Künstler werden wahrscheinlich mehr Touristen zum Columbus Circle kommen.
Dank dem japanischen Künstler werden wahrscheinlich mehr Touristen zum Columbus Circle kommen.

New York - In einer spektakulären Aktion hat der japanische Künstler Tatzu Nishi in 18 Metern Höhe ein Wohnzimmer rund um die Kolumbus-Statue auf dem berühmten Columbus Circle in New York herum gebaut.

Japanische Kunst & Antiquitäten
Besucher können in der Installation, die am Donnerstag eröffnet wurde, über Stufen in eine vollständig eingerichtete Zimmer-Box klettern und es sich auf Sesseln beispielsweise vor einem Fernseher gemütlich machen.

Zudem können sie die etwa vier Meter hohe Kolumbus-Statue, die normalerweise auf ihrer rund 20 Meter hohen Säule schwer zu erkennen ist, von nahem ansehen und einen Panorama-Blick auf den Columbus Circle und den Central Park geniessen. Ein Besuch der bis zum 18. November geöffneten Installation ist kostenlos.

Die Kunst-Aktion «Discovering Columbus» sei ein «historischer Moment» für das kulturelle Leben New Yorks, sagte Susan Freedman, Chefin des Public Art Fund, der das rund 2,5 Millionen Dollar teure Projekt grösstenteils durch private Spenden finanziert hat: «Wir alle werden unsere Beziehung zu diesem Monument verändern.»

Die von dem italienischen Bildhauer Gaetano Russo erschaffene Kolumbus-Statue war 1892 auf dem Columbus Circle aufgestellt worden. Im Rahmen des Projekts von Tatzu Nishi soll sie auch restauriert werden. Nishi hat bereits ähnliche Installationen unter anderem im belgischen Gent und in Singapur entworfen.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Japanische Kunst & Antiquitäten
Galerie für zeitgenössische Kunst
«Wir haben uns der Transparenz verpflichtet und handeln nun auch entsprechend», wird Museumsdirektor Matthias Frehner in einer Mitteilung der Institution vom Donnerstag zitiert.
«Wir haben uns der Transparenz verpflichtet und handeln nun auch ...
Gurlitt-Erbe  Bern - Das Kunstmuseum Bern hat auf seiner Internetseite Listen der Kunstwerke veröffentlicht, die in der Wohnung des verstorbenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt in München und in dessen Haus in Salzburg gefunden wurden. 
Matcha in Kyoto  Japanischer Matcha-Tee und etwas Milchschaum reichen und schon vergisst der Gast im Cafe Suisen beim Genuss folgender Kreationen seine ...   1
So süss!
Über das Erbe von Cornelius Gurlitt wurde viel diskutiert.
Kunstmuseum Bern nimmt Bilder an  München/Bern - Bayerns Justizminister Wilfried Bausback hat im Interview mit dem «Münchner Merkur» ...  
Titel Forum Teaser
art-tv.ch Facettenreiche Ausstellung von Lutz & Guggisberg Die Ausstellung verzaubert uns durch die ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten