Alternde Gesellschaft
Japans Bevölkerungszahl nimmt stetig ab
publiziert: Samstag, 1. Jan 2011 / 10:59 Uhr
Der Nachwuchs fehlt in Japan.
Der Nachwuchs fehlt in Japan.

Tokio - Die japanische Bevölkerung ist 2010 so stark geschrumpft wie noch nie seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Bevölkerungszahl ging um 123'000 Menschen zurück, wie das Sozialministerium des Landes am Samstag mitteilte.

1 Meldung im Zusammenhang
Das ist das stärkste Minus seit dem Beginn der offiziellen Statistiken zu dem Thema im Jahr 1947. Es ist das vierte Jahr in Folge, dass die japanische Bevölkerung schrumpft. Im bisherigen Rekordjahr 2009 war die Bevölkerungszahl um 72'000 Menschen zurückgegangen.

Japan hat eine stark alternde Gesellschaft. Die Lebenserwartung der Menschen steigt, zugleich zögern viele junge Menschen die Familiengründung aus finanziellen oder beruflichen Gründen hinaus.

Dies führt dazu, dass immer weniger arbeitende Menschen für eine wachsende Zahl von Rentnern aufkommen müssen. 2010 kamen auf rund 1,07 Millionen Geburten etwas über 1,19 Millionen Todesfälle.

(fkl/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tokio - Das Erdbeben und der Tsunami in Japan im vergangenen Jahr schlagen auf die Bevölkerungsstatistik durch: ... mehr lesen
Frauen in Japan besitzen nicht mehr den Spitzenplatz bei der Lebenserwartung.
Die schlechteste derzeitige Lage seit 1967. (Symbolbild)
Die schlechteste derzeitige Lage seit 1967. ...
Einschätzung der UNO  Genf - Der von Israel mit Krieg und Blockade überzogene Gazastreifen droht nach Einschätzung einer UNO-Organisation bis 2020 «unbewohnbar» zu werden. 
UNO bekommt Geld für Palästinenser-Schulen New York - In letzter Minute haben die Vereinten Nationen doch noch Geld zur ...
Arabische Liga will Schutz von Palästinensern einfordern Kairo - Nach den mutmasslichen Gewalttaten jüdischer Extremisten ...
Israel boykottiert UNO-Bericht zum Gaza-Krieg 2014 Genf - Israel hat die Vorstellung des UNO-Berichtes über ...
Kein Durchkommen!  Budapest/München/Brüssel - Nach der Schliessung einer der wichtigsten Bahnhöfe in Budapest ...   2
15'000 Flüchtlinge warten auf Weiterreise - Lage desolat Athen/Warschau/Genf - Der Flüchtlingsandrang in der Ägäis nimmt immer grössere Dimensionen an. Auf der Insel Lesbos ...
Ungarn lässt Flüchtlinge nach Österreich und Deutschland Budapest - In Ungarns Hauptstadt Budapest hat die Polizei am ...
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2724
    und noch was: Einfach, dass die Verhältnisse geklärt sind. Da wollte es wohl ... gestern 22:19
  • keinschaf aus Wladiwostok 2724
    VerARSCHung!! "Die Migranten vor dem Budapester Ostbahnhof schwenkten Fahrscheine, ... gestern 22:10
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Absolut schonungslos Harte Kost, die Serdar Somuncu seinem Publikum zumutet. Letzte Woche ... gestern 16:36
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3272
    Die... Massen, die gegenwärtig nach Europa strömen, kann man nicht mehr ... gestern 13:28
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3272
    Wer... vor Krieg, Genozid oder politischer Verfolgung flieht, der muss ... Mo, 31.08.15 15:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3272
    Solange... es keine gemeinsame europäische Strategie gibt, so wird sich die Zahl ... Mo, 31.08.15 10:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3272
    Der... Daesh (IS) steht eigentlich nur für alle Formen von Gewalt. Je mehr man ... So, 30.08.15 23:30
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3272
    Man... sollte nicht vergessen das der türkische Geheimdienst in Thailand sehr ... So, 30.08.15 13:56
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 20°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 17°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 20°C 26°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 19°C 24°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 19°C 26°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 19°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten