BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Jaroslav Hlinka: Der «Anti-Egoist»
publiziert: Mittwoch, 16. Nov 2005 / 14:02 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 16. Nov 2005 / 15:18 Uhr

Er hat fast so feine Hände wie die Besten der Welt und ist zudem ein brillanter Spielgestalter. Dennoch sind die meisten Coaches mit Kloten Flyers-Legionär Jaroslav Hlinka oft nicht zufrieden. Warum? Weil er einfach nicht so effektiv ist, wie er sein könnte.

Eigentlich ist es etwas überraschend, dass ein so begabter Mittelstürmer wie Jaroslav Hlinka nicht in Stockholm, Helsinki oder in Nordamerika, sondern in der Zürcher Agglomeration nahe des Flughafens Kloten gelandet ist. «Die NHL», sagt der bald 27-Jährige «war für mich nie ein Thema, weil ich nie gedraftet worden bin.» Vielleicht machten seine für Nordamerika bescheidene Körpermasse - 1,79 m und 85 kg - die NHL-Scouts misstrauisch.

WM-Highlights und Tore an der Seite von Jagr

Trotz grossem Talent war Hlinka eher ein Langsamstarter. Sein Vater, ein Spieler beim Prager Zweitdivisionär CLTK, hat ihm zwar schon im zarten Alter von fünf Jahren zu seinen Trainings in die alterwürdige Eisbahn «Stvanice» mitgenommen, sodass der kleine Knirps sehr rasch Fortschittte im Schlittschuhlaufen machte und sich dann für eine Schülerequipe des Vereins empfahl. «Mein Vater war lange Zeit auch mein Trainer und er gibt mir auch heute noch wertvolle Ratschläge für meine weitere Entwicklung.»

Mit 15 wechselte dann Hlinka zum «grossen» Sparta Prag, dem «Real Madrid von der Moldau» - wie die Fans die «Roten» respektvoll nennen -, wo er mit 19 den Sprung ins Fanionteam fand. Doch es dauerte vier Jahre in der obersten Klasse, bis auch die Trainer der tschechischen Nationalmannschaft auf ihn aufmerksam wurden.

2001 wurde er in Deutschland auf Anhieb bei seinem ersten WM-Turnier Weltmeister. Seine Bescheidenheit verhinderte, dass danach in seiner Heimat der Rummel um seine Person allzu gross wurde. Er hält es nicht für nötig, solche Highlights wie sein entscheidendes Tor im WM-Viertelfinal gegen die Slowakei in Hannover zu erwähnen, das den Tschechen den Weg zum WM-Titel ebnete.

Auch hebt er sein Wirken an der Seite von Jaromir Jagr, dem fünffachen Torschützenkönig in der NHL, an der WM 2002 in Schweden, nicht besonders hervor. Obwohl er guten Grund dazu hätte, sich mit diversen Erfolgen zu brüsten, schliesslich hat Hlinka 68 Länderspiele und drei WM absolviert.

Durch die Heirat mit Klara ist Hlinkas Eishockeyfamilie noch grösser geworden. Seine Angetraute ist nämlich eine Tochter von Frantisek Vyborny, dem langjährigen Trainer von Sparta und jetzigen Headcoach beim Erstdivisionär Litvinov. Und Klaras Bruder David Vyborny gewann bei seinen acht WM-Teilnahmen viermal die Goldmedaille und schiesst nun seine Tore in der NHL für die Columbus Blue Jackets.

Ein «pure passer»-Typ

Alle Coaches attestieren zwar Hlinka «ein grosses Talent, eine technische Begabung und Spielmacherqualitäten», doch Hlinka ist keiner, der diesen unbändigen «Killerinstinkt» in sich trägt. Er ist ein «pure passer», wie die Scouts in Nordamerika Spieler dieser Couleur bezeichnen. Diesen Vorwurf lässt auch Hlinka gelten: «Schon meine früheren Trainer», sagt er, «haben mich auf dieses Problem angesprochen. Es geschieht aber nicht mit Absicht, ich löse die Situationen vor dem Tor instinktiv und behalte immer meine Mitspieler im Auge.»

Als Jaroslav Hlinka noch auf dem Sprung ins Profihockey war, bewunderte er nicht etwa die Goalgetter und harten Jungs, sondern eben die «Regisseure», die typischen Playmaker wie das Sparta Prag-Trio Volek (ein Sohn des früheren Kloten-Trainer Pavel Volek), Hrdina und Dolezal. Später bewunderte er auch Wayne «The Great One» Gretzky und zuletzt auch Peter Forsberg. «Ich wollte aber niemanden kopieren», erklärt er, «sondern meinen eigenen Stil entwickeln.»

Eishockey.ch-Scouting Report Jaroslav Hlinka

JW. - Notengebung 1 bis 7 gemäss einem international anwendbaren Notenschlüssel. 7 = herausragend/Weltklasse, 6= Internationale Klasse, 5= NLA-Spitze, 4= NLA-Durchschnitt, 3= Rollenspieler, 2= NLA-würdig aber mit Mängel, 1= NLA-unwürdig

Technik/Skating: 6,5
Mentale Stärke: 5,
Physis: 4,5
Kondition: 5
Disziplin: 5,5,
Taktisches Verständnis: 6
Schusstechnik: 6,
Killer Instinkt: 4
Belastbarkeit: 5,
Zukunftsaussichten: 5

Total: Note 5,25

Quelle: SLAPSHOT, Mitarbeit: Ivan Sajnoha

(Von Joël Wüthrich, Working Press Basel-Montreal)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die Jahre zurückgeht, gab es durchaus verdächtige Fälle. Besonders die Kokain-Affäre rund um Diego Maradona war bekannt dafür, sich mit dem Thema intensiv zu beschäftigen. mehr lesen  
Publinews Für den sportlichen Ausgleich im Berufsalltag stehen dem sportbegeisterten Menschen eine Reihe von Möglichkeiten ins Haus. Wie Sie den sportlichen Ausgleich für ... mehr lesen  
Individuelle Trainingsziele.
Plakatwerbung.
Ein Fernsehspot, ein kleiner Einschnitt vor einem Film im Kino oder die Gestaltung klassischer Werbeplakate - all das waren vor Corona noch die gängigsten und ... mehr lesen  
Publinews In wenigen Wochen ist es so weit: Der Sommer steht vor der Tür und somit naht für viele auch die angenehmste Zeit des Jahres. Wer seinen Körper ... mehr lesen  
Unterschiedlichste Ziele mit Vibrationsplatte verfolgen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 13°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 5°C 15°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 12°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten