Jede Stunde kollidiert ein Auto mit einem Reh
publiziert: Dienstag, 7. Aug 2007 / 16:19 Uhr

Lindau ZH - Jährlich kollidieren auf Schweizer Strassen weit über 20'000 Motorfahrzeuge mit Wildtieren. Versicherungen und Tierschutz wollen diese Situation mit der im Kanton Zürich gestarteten Kampagne «Weniger Wildunfälle» verbessern.

Die Kampagne will die Zahl der Wildunfälle halbieren.
Die Kampagne will die Zahl der Wildunfälle halbieren.
4 Meldungen im Zusammenhang
Jede Stunde kollidiert in der Schweiz ein Auto mit einem Reh, dazu kommt eine hohe Dunkelziffer nicht gemeldeter Unfälle. Neben den toten Tieren verletzen sich bei solchen Unfällen jährlich im Durchschnitt über 60 Personen, der Sachschaden erreicht rund 25 Milionen Franken.

Längerfristig soll die Zahl der Unfälle auf die Hälfte reduziert werden, wie der Schweizerische Versicherungsverband (SVV) mitteilte. Beim Pilotprojekt im Kanton Zürich werden in den nächsten Monaten mehrere hundert Strecken mit elektronischen Wildwarnern ausgerüstet.

Warnender Pfeifton

Diese geben einen für das Wild warnenden Pfeifton ab, wenn ein Scheinwerferlicht auf sie trifft. Im Frühjahr 2008 werde der Versuch auf die Kantone Luzern und Schaffhausen ausgeweitet. Die Kampagne soll gleichzeizig Verkehrsteilnehmende vor allem mittels Flyern dafür sensibilisieren, an exponierten Stellen das Tempo anzupassen.

Hinter der Kampagne stehen neben dem SVV die Vereinigung RevierJagd Schweiz, der Schweizer Tierschutz (STS) sowie die Baudirektion des Kantons Zürich.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Für Rehe ist jetzt ein Höhepunkt im Jahr: Brunftzeit. Das bedeutet für ... mehr lesen
Brunftzeit erhöht Unfallgefahr mit Wildtieren.
Lugano - Ein 45-jähriger Motorradfahrer hat sich am späten Samstagabend im Tessin schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann stiess in Porza in der Nähe von Lugano mit einem Hirsch zusammen, der die Strasse überqueren wollte. mehr lesen 
Winterthur ZH - Er wollte ein Büsi schonen und hatte selbst einen Schutzengel: Ein 19-jähriger Autolenker ist am Sonntagabend in Winterthur ZH bei einem Unfall unverletzt davongekommen. Sein Auto allerdings war danach Schrott. mehr lesen 
Nicht nur bei schlechter Sicht beachtet die Mehrheit der Schweizer das befürwortete Lichtobligatorium.
Bern - Über die Hälfe der Personenwagen auf den Schweizer Strassen fahren auch tagsüber und bei schönem Wetter mit Licht. Die Zählung im 2007 ergab einen Anteil von 53 Prozent - praktisch ... mehr lesen
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Publinews Jetzt eintauchen  Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der ... mehr lesen  
-
Ausstellung: «Die Katze. Unser wildes Haustier»
Publinews Ausstellung im Naturmuseum Thurgau  Die Katze ist das beliebteste Haustier in der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer ist sie eigenwillig. Die neue ... mehr lesen  
Publinews Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische Erlebnisse. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.auktionen.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
St. Gallen 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Bern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Luzern 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Genf 10°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 14°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten