Smartphones sind Wachstumstreiber
Jeder Zweite schaut Web-Videos auf dem Handy
publiziert: Donnerstag, 25. Jun 2015 / 16:59 Uhr
Besonders beliebt sind Nachrichten- und Sportsender.
Besonders beliebt sind Nachrichten- und Sportsender.

User sehen Online-Videos immer häufiger auf Smartphones und Tablets. Bei Inhalten, die von TV-Sendern bereitgestellt werden, haben Smartphone und Co klassische PCs sogar schon überflügelt.

4 Meldungen im Zusammenhang
Santa Clara - Im ersten Quartal 2015 erfolgten 42 Prozent aller Abrufe über mobile Geräte, das geht aus dem «Q1 2015 Global Video Index» des Videoanalyse-Spezialisten Ooyala. Die Sender sind zugleich geschickt bei mobiler Werbung - Nutzer sehen sich die überwältigende Mehrheit der gezeigten Spots tatsächlich zu Ende an.

Wandel der Sehgewohnheiten

«Unsere Daten sind bezeichnend für den schnellen Wandel der Sehgewohnheiten», so Ooyala-CEO Jay Fulcher. Denn gegenüber dem ersten Quartal 2014 hat sich der Anteil der mobilen Video-Konsumation verdoppelt. Vor allem Smartphones sind Wachstumstreiber, sie verbuchten zuletzt vier Mal so viele Videoaufrufe wie Tablets. Es zeichnet sich ab, dass noch dieses Jahr die Hälfte aller Online-Videos mobil abgerufen wird. Bei Inhalten von TV-Sendern ist diese Schallmauer sogar schon gefallen, 53 Prozent der Aufrufe erfolgten im ersten Jahresviertel über mobile Geräte. Bei anderen Medienhäusern ist es nur knapp ein Drittel.

Gerade Fernsehsender verstehen es Ooyala zufolge auch, mit der mobilen Video-Nutzung verbundene Umsatzchancen effektiv zu nutzen. Tablet-Nutzer sehen sich ihre Werbespots in 89 Prozent der Fälle zu Ende an - ein ebenso hoher Anteil wie auf PCs. Bei Smartphones erreichen die TV-Sender immerhin noch 79 Prozent Completion Rate. Das ist immer noch mehr, als andere Medienhäuser selbst auf dem PC schaffen (73 Prozent). Das legt nahe, dass die Sender auch bei der Gestaltung ihrer Werbung richtig auf den Trend zu mobiler Videokonsumation reagiert haben.

Content-Empfehlungen relevant

Erstmals hat Ooyala zudem erfasst, wie gut personalisierte Content-Empfehlungen Zuschauer binden und Umsatzchancen bieten. Im Schnitt spielen Konsumenten demnach zu 50 Prozent vorgeschlagene Videos ab. Allerdings gibt es hier relativ deutliche Unterschiede je nach Art der Inhalte. So erreichen Nachrichtensender Folgeraten von nur 33 bis 44 Prozent, während es beispielsweise Sportsender auf 40 bis 53 Prozent bringen. Doch spricht das dafür, dass persönliche Sehempfehlungen funktionieren. «Ein Fokus auf mobile Wiedergabe und ein Auge auf Personalisierung war nie wichtiger», meint Fulcher.

(jz/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Catonsville - Befürchtungen, dass ... mehr lesen
Am Tablet vor dem TV macht Werbung interaktiver.
4k-Videos auch für unterwegs auf dem Vormarsch.
London - Das britische Hightech-Start-up V-Nova hat eine neue, hoch effiziente Methode der Datenkomprimierung für hochauflösende 4k-Videoinhalte entwickelt. mehr lesen
Der Internet-TV-Anbieter Zattoo hat ... mehr lesen
arte auf Zattoo in HD.
Das neue Fernsehportal von Ringier: BlickTV.
Zürich - Fernsehen via Internet: Über eine neue Online-Plattform des Blick-Verlags können Interessierte Dutzende ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
firmen.ch neu mit nützlichen Covid-19 Informationen.
firmen.ch neu mit nützlichen Covid-19 Informationen.
Publinews firmen.ch mit neuen Einstellungs- und Infomöglichkeiten während der Krise  St. Gallen - Die VADIAN.NET AG lanciert in Ihren Firmenverzeichnissen neue Einstellungsmöglichkeiten für Firmen und Institutionen um Ihre Situation während der Covid-19 Pandemie besser beschreiben zu können. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 6°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 10°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 4°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 6°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 9°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten