Eigene Grenzen überwinden
Jennifer Jason Leigh: «Ich bin nicht gesprächig»
publiziert: Sonntag, 21. Feb 2016 / 23:21 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 21. Feb 2016 / 23:41 Uhr
Jennifer Jason Leigh musste über ihre eigenen Grenzen gehen.
Jennifer Jason Leigh musste über ihre eigenen Grenzen gehen.

Schauspielerin Jennifer Jason Leigh ist manchmal richtig schüchtern. Und das hat ihr auch schon mal den einen oder anderen Job vermasselt.

2 Meldungen im Zusammenhang
Jennifer Jason Leigh (54) musste bei ihrem neuen Film 'The Hateful Eight' über ihre eigenen Grenzen gehen. Die Schauspielerin ('The Machinist') ist bei Gesprächen nämlich nicht so selbstbewusst, wie man es vielleicht denken würde.

"Ich bin schüchtern. Ich bin gut im Schauspielen, ich bin nicht gut im Quatschen", sagte sie dem 'Backstage'-Magazin. "Wenn du einen Punkt in deiner Karriere erreicht hast, liest du nichts mehr. Ich habe sicher schon Jobs beim Kaffee mit Regisseuren verloren. Nicht, dass ich schrecklich langweilig oder so bin, aber ich bin echt gut im Spielen. Deswegen mache ich es auch."

Anspruchsvoller Regisseur

Jennifer hatte diese Probleme mit Quentin Tarantino (52, 'Django Unchained') anscheinend nicht, denn sie durfte in seinem neuen Film 'The Hateful Eight' die Rolle als Daisy übernehmen. Das Drehen mit einem solch enthusiastischen und gefeierten Regisseur war für Jennifer eine aussergewöhnliche Erfahrung.

"Anstatt einen Regisseur zu haben, der dich von weit entfernt betrachtet, liest er mit dir, er ist begeistert, er steht in deiner Ecke", fügte sie hinzu. "Du spürst nicht bloss seine Energie, du spürst seine Zuneigung, weisst du? Quentin Tarantino ist ein wirklich guter Kerl und liebt Schauspieler aufrichtig. Er liebt jeden in seiner Crew. Du musst einfach nur machen und eine gute Zeit haben."

Trotzdem verspürte Jennifer Druck beim Drehen, da sie weiss, wie sehr Quentin an ihr Talent glaubt. Ausserdem musste sie für die Rolle Gitarre lernen, etwas, was sie zuvor noch nie gemacht hatte. "Wenn Quentin sagt, 'Du kannst es, ich glaube an dich', willst du diesen Kerl auch nicht enttäuschen", sprach sie weiter. "Ich fühlte mich so verletzlich, weil ich ihm meine Angst nicht zeigen wollte. Da war immer mein innerer Motor wie: 'Ich muss das richtig machen, ich muss das lernen.' Es war ein unglaubliches Geschenk, das er mir gegeben hat. Dieses unüberwindbare Ding, das mir so fremd war. Ich liebe ihn dafür", schwärmte Jennifer Jason Leigh.

(bert/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Leinwand-Ikone Jennifer Jason Leigh war zufrieden mit ihrer Karriere und ... mehr lesen
Jennifer Jason Leigh wollte keine Filme mehr drehen, liess sich zum Glück aber noch zu 'The Hateful 8' überreden.
Quentin Tarantino meldet sich mit seinem neusten Werk zurück.
Quentin Tarantino (52) vergleicht ... mehr lesen
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
Endzeit-Fantasy-Adventure: «X-Men: Apocalypse».
Endzeit-Fantasy-Adventure: «X-Men: Apocalypse».
CH-Kinocharts Wochenende  Bern - Die «Angry Birds» konnten sich nur gerade eine Woche lang an der Spitze der Schweizer Kinocharts halten. Vergangenes Wochenende wurden sie haushoch überflügelt von «X-Men: Apocalypse (3D)» - und zwar in allen Landesteilen gleichermassen. 
Nach der Preisverleihung  Cannes - Für die Auswahl der Preisträger des Filmfestivals von Cannes hat die Jury viel ...
Der britische Regisseur Ken Loach gewinnt die Goldene Palme Cannes - Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an das Sozialdrama «I, Daniel Blake» des Briten Ken ...
Harscher Alltag in Sozialdramen Cannes - Zwei Sozialdramen haben am Mittwoch in Cannes auf aktuelle Missstände hingewiesen. Die Dardenne-Brüder spürten ...
Helen Mirren.
Oscarpreisträgerin wird sich demnächst für einen Film die Haare superkurz schneiden lassen  Helen Mirren (70) findet es aufregend, bald mit ganz neuer Frisur zu erscheinen.  
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1752
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3930
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3930
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 723
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 7°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Lugano 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten