Tarantino gibt Hoffnung
Jennifer Jason Leigh hatte schon abgeschlossen mit der Schauspielerei
publiziert: Montag, 1. Feb 2016 / 23:30 Uhr
Jennifer Jason Leigh wollte keine Filme mehr drehen, liess sich zum Glück aber noch zu 'The Hateful 8' überreden.
Jennifer Jason Leigh wollte keine Filme mehr drehen, liess sich zum Glück aber noch zu 'The Hateful 8' überreden.

Leinwand-Ikone Jennifer Jason Leigh war zufrieden mit ihrer Karriere und dachte, diese getrost an den Nagel hängen zu können - bis Quentin Tarantino sie anrief ..

2 Meldungen im Zusammenhang
Seit dem 28. Januar läuft der neue Geniestreich von Quentin Tarantino (52) im Kino, für ihre Rolle als Daisy 'The Prisoner' Domergue ist Jennifer für einen Oscar nominiert. Purer Zufall im Grunde, denn vor dem Western hatte die Künstlerin eigentlich beschlossen, keine Filme mehr zu drehen. Im März 2010 wurde ihr Sohn Rohmer Emmanuel geboren, drei Jahre später liess sich Jennifer Jason Leigh von dessen Vater Noah Baumbach (46) scheiden. Während dieser Krise hatte die Amerikanerin beschlossen, dass ihre Schauspielkarriere nicht mehr so wichtig sei.

«Die Dinge waren vor ein paar Jahren noch vollkommen anders», rief sie sich im Gespräch mit dem 'London Evening Standard' ins Gedächtnis. «Ich hatte ein Kind zur Welt gebracht und aufgehört zu arbeiten, weil ich Mutter sein wollte. Ich hatte meinen Frieden damit geschlossen - es war okay für mich. Ich hatte das Gefühl, mit ein paar richtig guten Schauspielern gearbeitet zu haben und spielte mit dem Gedanken, mehr zu schreiben, vielleicht wieder Regie zu führen. Und dann kam 'The Hateful 8' ...»

Ihre Oscar-Nominierung beweist, dass Jennifer Jason Leigh gut daran getan hat, wieder vor die Kamera zu treten - und dass Quentin Tarantino einen unfehlbaren Sinn für die richtige Besetzung hat.

(pep/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Schauspielerin Jennifer Jason Leigh ist manchmal richtig schüchtern. Und das hat ihr auch schon mal den einen oder ... mehr lesen
Jennifer Jason Leigh musste über ihre eigenen Grenzen gehen.
Quentin Tarantino meldet sich mit seinem neusten Werk zurück.
Quentin Tarantino (52) vergleicht ... mehr lesen
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen 
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
«Ein unfassbarer Spass»  München - Der Kinofilm zur Kultshow «Bullyparade» ist abgedreht. Nach achtwöchigen ... mehr lesen
Der Film kommt rechtzeitig zum 20. Jubiläum der ProSieben-Show in die Kinos.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 10°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 9°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Luzern 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Genf 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten