Versteht den Hacker nicht
Jennifer Lawrence: Das ist ein «Sexualverbrechen»
publiziert: Dienstag, 7. Okt 2014 / 20:55 Uhr
Jennifer Lawrence.
Jennifer Lawrence.

Für Jennifer Lawrence (24) ist die Person, die Nacktfotos von ihr im Internet veröffentlichte, «absolut widerlich», für sie glich der Vorfall einem Sex-Verbrechen.

8 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Jennifer LawrenceJennifer Lawrence
Die Darstellerin ('Silver Linings') gehörte zu den Promi-Damen, deren iCloud-Accounts gehackt wurden und von denen ein Hacker freizügige Bilder im Netz veröffentlichte. Ihr Anwalt bestätigte nach der Veröffentlichung die Echtheit der Aufnahmen und sagte, dass der Verantwortliche strafrechtlich verfolgt werden würde. Nun hat sich die Geschädigte in einem Interview mit dem amerikanischen 'Vanity Fair'-Magazin zum ersten Mal selbst zu dem unschönen Vorfall geäussert.

«Nur weil ich eine öffentliche Person bin, nur weil ich Schauspielerin bin, bedeutet das nicht, dass ich darum gebeten habe. Es bedeutet nicht, dass das einfach dazugehört. Es ist mein Körper und es sollte meine Entscheidung sein und die Tatsache, dass es nicht meine Entscheidung war, ist absolut widerlich. Ich kann nicht glauben, dass wir überhaupt in so einer Welt leben», echauffierte sie sich in der November-Ausgabe der Publikation: «Es ist kein Skandal. Es ist ein Sexualverbrechen. Es ist wie ein Missbrauch. Es ist widerlich. Das Gesetz muss geändert werden und wir müssen uns verändern. Deshalb sind diese Webseiten verantwortlich. Einfach die Tatsache, dass irgendwer sexuell ausgeschlachtet und verletzt werden kann und dass der erste Gedanke, der jemandem in den Sinn kommt, der ist, wie man daraus Profit schlagen kann. Das übersteigt meinen Horizont. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, so wenig Menschlichkeit zu empfinden. Ich kann mir nicht vorstellen, innerlich so rücksichtslos und gleichgültig und leer zu sein.»

Weiter erklärte die Hollywood-Grazie, dass sie in Erwägung gezogen hatte, eine Entschuldigung zu veröffentlichen, nachdem die Fotos im September publik gemacht worden waren. Doch als sie mit dem Schreiben begann, musste sie entweder «weinen» oder wurde «wütend». «Ich muss mich für gar nichts entschuldigen. Ich führte vier Jahre lang eine liebevolle, gesunde, tolle Beziehung», stellte die Leinwand-Schönheit klar: «Es war eine Fernbeziehung und entweder schaut sich dein Freund Pornos an, oder er schaut dich an.» Jetzt möchte sie vor allem eins: den Skandal hinter sich lassen. Daher betonte sie, dass sie nicht mehr traurig oder wütend sei - unabhängig davon, ob der anonyme Hacker zur Rechenschaft gezogen werde oder nicht. Wenigstens hat Jennifer Lawrence zahlreiche Leidensgenossinnen: Kate Upton, Rihanna, Kirsten Dunst und Kim Kardashian zählen ebenfalls zu den berühmten Opfern des Hackers.

 

(fest/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Natalie Dormer	und Jennifer Lawrence wurden durch den Dreh zusammen geschweisst.
Leinwandschönheit Natalie Dormer ... mehr lesen
Nicholas Hoult hat Mitleid mit Jennifer Lawrence - sind die veröffentlichten Nacktbilder aus der vergangenen Fernbeziehung der Beiden?
Schauspieler Nicholas Hoult (24) tut ... mehr lesen
Coldplay-Frontmann Chris Martin (37) plant Berichten zufolge, seine neue Freundin Jennifer Lawrence (24) seinen zwei Kindern ... mehr lesen
Chris Martin ist total verknallt in Jennifer Lawrence.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Apropos Nacktselfie...
Schauspieler Jason Segel (34) hatte ... mehr lesen
Hollywood - Eine Reihe von Nacktfotos berühmter weiblicher Stars tauchten ... mehr lesen
Durch einen Angriff auf den Online-Speicherdienst iCloud kamen die Nacktfotos an die Öffentlichkeit. (Symbolbild)
Schauspielerin Jennifer Lawrence (24) wurde Opfer eines Hackers - jetzt befinden sich Nacktfotos von ihr im Netz. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater ... mehr lesen  
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate ... mehr lesen  
«Fahrradfahren war schon immer das Beste für meine Ehe.»
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 6°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 8°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 11°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten