Alles halb so schlimm
Jeremy Irons verteidigt Po-Grapscher
publiziert: Dienstag, 9. Aug 2011 / 21:18 Uhr
Jeremy Irons ist (zu) ehrlich.
Jeremy Irons ist (zu) ehrlich.

Hollywood-Ikone Jeremy Irons findet es nicht schlimm, wenn ein Mann einer Frau den Hintern tätschelt ...

SHOPPINGShopping
Sinead CusackSinead Cusack
Jeremy IronsJeremy Irons
Jeremy Irons (62) findet es übertrieben, per Gesetz zu verbieten, dass ein Mann einer Frau an den Po fasst. «Es gibt einfach zu viele Menschen an der Macht, die zu wenig zu tun haben, also erfinden sie Gesetze, um ihre Jobs zu rechtfertigen», erklärte der Schauspieler ('Der Mann in der eisernen Maske') der 'Radio Times' die Tatsache, dass heutzutage alles «politisch korrekt» sein muss.

Der Star meint damit allerdings nicht, dass jeder Mann von nun an fremden Frauen an den Hintern fassen soll - er sprach lediglich davon, dass Frauen keine Gesetze bräuchten, um ihre Ehre zu verteidigen. «Die meisten Menschen sind doch robust! Wenn ein Mann seine Hand an den Hintern einer Frau legt, kann jede Frau, die etwas taugt, damit umgehen.» Und letztendlich sei die viel verteufelte Geste nichts weiter als ein Kompliment, betonte Jeremy Irons: «Das ist Kommunikation! Dürfen wir [Männer] nicht freundlich sein?»

Er selbst legt seine Hand übrigens einzig und allein an den Po seiner Frau Sinéad Cusack (63). Die Schauspielerin ist allerdings nicht immer glücklich über die offene Art ihres Liebsten.«Sinéad kritisiert mich dafür, zu ehrlich zu sein. Aber nur so kann ich leben», erzählte Jeremy Irons und fügte trotzig hinzu: «Ich bin, wer ich bin, und ich tue, was ich tue!»

(bert/Cover Media)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten