Jetzt im Kino: «Shopaholic – die Schnäppchenjägerin»
publiziert: Donnerstag, 12. Mrz 2009 / 14:11 Uhr / aktualisiert: Freitag, 17. Apr 2009 / 11:07 Uhr

Rebecca Bloomwood ist ein charmantes Girl in der New Yorker Glamourwelt, das eigentlich nur ein klitzekleines Problem hat: Sie liebt Shopping und lebt gemäss dem Motto: Kein Mann kann mich so glücklich machen wie ein Shop.

Ihr Traum, für ihre Lieblingsmodezeitschrift zu arbeiten, will nicht so recht in Erfüllung gehen, dafür landet aber ausgerechnet sie, für die Geld nur zum Ausgeben da ist, einen Job als Kolumnistin für ein Finanzmagazin.

Dior oder Prada sind die besten Freunde von Rebecca Bloomwood

Mit einem Mal lebt Rebecca auf der Überholspur – bis sie von ihrem leicht überzogenen Bankkonto eingeholt wird. Rebecca droht in ihrem selbst geschaffenen Chaos unterzugehen, da sie sich gleichzeitig die Bank vom Leib halten, den höchst attraktiven Luke Brandon beeindrucken und die Karriereleiter nach oben muss – ein Grund mehr, sich zur Entspannung eine Kleinigkeit zu gönnen…

Basierend auf dem absoluten Weltbesteller «Die Schnäppchenjägerin» von Sohie Kinsella kommt hier eine weitere sexy Romantic Comedy im Stil von «Der Teufel trägt Prada» und «Sex and the City».

Mehr Infos hier

Auch in diesem Film hat die legendäre Kostümdesignerin Patricia Fields die Ausstattung gemacht und die hinreissende Isla Fisher in Szene gesetzt. Nicht zuletzt bürgen auch Blockbuster-Produzent Jerry Bruckheimer und Comedy-Spezialist P.J. Hogan («Die Hochzeit meines besten Freundes») mit ihren guten Namen.

Exklusivste Geschäfte und Boutiquen in New York

Für den Film wurde in einigen der exklusivsten Geschäfte und Boutiquen New Yorks gedreht. Darunter im Hauptsitz der Luxus-Kaufhauskette Barneys in der Madison Avenue, bei Henri Bendel in der Fifth Avenue, bei Scoop und Catherine Malandrino in Manhattans Meat Packing District, dem ehemaligen Schlachthofviertel. Darüber hinaus auch bei Alessi in Soho, einem Spezialgeschäft für edle Haushaltswaren, sowie beim Brautmodenspezialisten Kleinfeld in Chelsea.

Filmdreh in einigen der bekanntesten historischen Gebäude New Yorks

Das Team drehte auch in einigen der bekanntesten historischen Gebäude New Yorks – unter anderem - als erstes und einziges Filmteam überhaupt - im Hearst Tower, den die britische Architektenlegende Lord Norman Foster an der Kreuzung der 57th Street und 8th Avenue errichtet hatte; im Rockefeller Center, vor dessen Eingang die berühmte Atlas-Statue die Welt auf ihren Schultern trägt; im Grand Salon des Jumeirah Essex House, eines 1931 eröffneten Hotels am südlichen Central Park; im Innen- und Aussenbereich der St. James Church in der Madison Avenue zwischen der 71st und 72nd Street; im Emigrant Industrial Savings Bank Building, das zwischen 1908 und 1912 im Beaux-Arts- und Jugendstil in der Chambers Street im Wall Street District erbaut wurde; und schliesslich im Aussenbereich der Kirche St. Anthony of Padua, die 1866 in der Sullivan Street, am Knotenpunkt von Greenwich Village, Tribeca und Soho, errichtet wurde.

In zwei langen Nächten wurde das prachtvolle Atrium des Nobelkaufhauses Henri Bendel im Sommernachtstraum-Design geschmückt, ausserdem die Schaufenster mit Flieger- und Flugzeugmotiven dekoriert.

Mehr Infos hier

Darüber hinaus entstanden im Hearst Tower Schaufensterauslagen für Geschäfte von Markendesignern, die es hier gar nicht gab, darunter für Valentino, Anna Sui, Catherine Malandrino und Alberto Ferretti. Begeisterte New Yorker dachten, dass im Erdgeschoss des Hearst Tower tatsächlich Läden eröffnet hätten – und waren schwer enttäuscht, als sie feststellen mussten, dass dies nur für die Dreharbeiten so war.

Gegenüber der St. James Church wurde die Schaufensterdekoration einiger echter Markenboutiquen wie Yves St. Laurent, Asprey oder Sonia Rykiel für das Finale des Films umgestaltet.

Riesiges Reservoir lokaler Schauspieler

Weil die Dreharbeiten in New York stattfanden, konnten die Filmemacher auf das riesige Reservoir lokaler Schauspieler zurückgreifen, die vielleicht mehr durch Bühnenrollen als durch Filmauftritte bekannt sind. Dazu zählen unter anderem Christine Ebersole, die als «Best Actress in a Musical» für «Grey Gardens» einen Tony gewann, ausserdem das Multitalent LaChanze, auch sie mit dem Tony als «Best Actress in a Musical» ausgezeichnet für «The Color Purple» sowie Kaitlin Hopkins, die mit «Dirty Dancing: The Musical» seit September 2008 auf Tour ist.

Schauspieler Ed Helms, bekannt aus dem Comedy-Serienhit «The Office», ist im Film in der Rolle von Garrett E. Barton, einem Selbsthilfeguru für Geldanlagen, zu sehen – wenn auch nur auf einem Videoband.

Jonathan Tisch, der Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführer der Luxushotelkette Loews, spielt im Film einen Darlehensberater. In einer Szene, die im Empfangsbereich eines Verlags spielt und die man in Chicago drehte, verkörpert Andy Serwer, leitender Redakteur beim «Fortune Magazine», einen Bankangestellten.

Robert Stanton, Darsteller des skrupellosen Schuldeneintreibers Derek Smeath, konnte für seine Rolle auf Erfahrungen im einzigen anderen Job zurückgreifen, den er neben der Schauspielerei ausgeübt hatte: Er hatte für eine Firma, die Darlehen an Studenten vergab, säumige Ratenzahler aufgespürt. Stanton gibt allerdings zu, dass er nicht wirklich gut im Belästigen von Schuldnern gewesen sei, weil er stattdessen immer in Gelächter ausgebrochen war.

Autorin Sophie Kinsella nahezu täglich am Set

Autorin Sophie Kinsella war als assoziierte Produzentin und Beraterin nahezu täglich am Set, um sicherzustellen, dass Becky Bloomwood, ihre geliebte, populäre literarische Schöpfung, auf der Leinwand auch authentisch zum Leben erweckt werden würde. Angesichts der enormen internationalen Verkaufszahlen der «Shopaholic»-Romane (deutsch: «Die Schnäppchenjägerin») war es kein Wunder, dass Kinsella an den Drehorten in New York, Connecticut und Miami oft von aufgeregten Fans angesprochen wurde – als wäre sie eher ein Filmstar als eine Schriftstellerin.

Mehr Infos hier

(li)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate aufzuarbeiten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 7°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 3°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten