Sechster Titel
Joe Gallagher ist Schweizer Meister im Schach
publiziert: Freitag, 20. Jul 2012 / 18:29 Uhr
Der Schweizer Meister heisst Joe Gallagher.
Der Schweizer Meister heisst Joe Gallagher.

Grossmeister Joe Gallagher wurde in Flims zum sechsten Mal nach 1997, 1998, 2004, 2005 und 2007 Schweizer Meister im Schach.

Während der 48-jährige Neuenburger in der Schlussrunde des Männer-Titelturniers gegen IM Beat Züger (Siebnen) gewann, endete das Verfolgerduell zwischen Co-Leaderin GM Alexandra Kostenjuk (Russ/Sz) und IM Oliver Kurmann (Luzern) remis.

Gallagher war als Nummer 4 der Gesetztenliste mit einem halben Punkt aus den ersten beiden Partien (Remis gegen Kostenjuk, Niederlage gegen Kortschnoi) zwar verhalten ins Turnier gestartet und stand lange Zeit im Schatten des Führungs-Duos Kostenjuk/Kurmann. Mit 6 Punkten aus den folgenden sieben Partien legte der Schachprofi aber eine beeindruckende Serie hin.

Yannick Pelletier holt Silber

Silber ging an GM Yannick Pelletier (Fr/Sz), der GM Viktor Kortschnoi die sechste Niederlage beifügte und den 81-jährigen Altmeister damit auf den letzten Platz verbannte, Bronze an Kostenjuk. Der nach sechs Runden noch alleine führende Kurmann, der in den letzten drei Partien nur noch einen Punkt holte, musste mit Rang 4 Vorlieb nehmen.

Bereits vor der Schlussrunde hatte WIM Monika Seps (Oberengstringen) als Schweizer Meisterin festgestanden. Silber ging dank eines halben Buchholz-Punkts Vorsprung an Corinne Rölli (Emmenbrücke), Bronze an Ruth Bohrer (Basel). Sieger des Hauptturniers I, in dem es keine Normen gab, wurde der topgesetzte französische GM Christian Bauer, der als einziger der 117 Teilnehmer 7,5 Punkte holte.

Resultate:
9. Runde. Männer-Titelturnier: GM Alexandra Kostenjuk (Russ/Sz) - IM Oliver Kurmann (Luzern) remis. GM Joe Gallagher (Neuenburg) - IM Beat Züger (Siebnen) 1:0. GM Viktor Kortschnoi (Wohlen/AG) - GM Yannick Pelletier (Fr/Sz) 0:1. IM Alex Domont (Nyon) - IM Julien Carron (Bramois) remis. IM Markus Klauser (Belp) - IM Richard Gerber (Genf) remis.

Schlussrangliste: (nach 9 Runden)
1. Gallagher 6,5. 2. Pelletier 6 (24,25). 3. Kostenjuk 6 (24). 4. Kurmann 5,5. 5. Carron 4,5. 6. Klauser 4 (16,50). 7. Gerber 4 (14,25). 8. Züger 3,5. 9. Domont 3. 10. Kortschnoi 2.

Resultate:
Hauptturnier I. GM Normunds Miezis (Lett) - GM Miso Cebalo (Kro) remis. GM Christian Bauer (Fr) - FM Nicolas Grandadam (Fr/Sz) 1:0. GM Alexander Raetsky (Russ) - GM Andrei Sokolow (Fr) remis. Gabriel Gähwiler (Neftenbach) - GM Alexander Tschernjajew (Russ) 0:1. GM Miron Sher (USA) - Noël Studer (Muri/BE) remis. IM Olivier Moor (Thalwil) - FM Franco Misiano (It) 1:0. Kaspar Kappeler (Zürich) - WIM Monika Seps (Oberengstringen) 0:1. Hubert Eschle (De) - Corinne Rölli (Emmenbrücke) 1:0. Dario Bischofberger (Trimmis) - Ruth Bohrer (Basel) remis.

Schlussrangliste: (nach 9 Runden)
1. Bauer 7,5. 2. Miezis 7 (50). 3. Cebalo 7 (49). 4. Sokolow 6,5 (49,5). 5. Tschernjajew 6,5 (47,5). 6. Moor 6,5 (44,5). - 117 Teilnehmer.

(bg/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Olympische Sommerspiele Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen  
Masters in Guadalajara  Ciril Grossklaus belegte am Masters im mexikanischen Guadalajara mit den Top 16 der Welt pro Limit den 7. Schlussrang. mehr lesen  
Ciril Grossklaus ist bereits fix für Rio 2016 qualifiziert. (Archivbild)
Sven Riederer musste das Rennen auf der Laufstrecke aufgeben. (Archivbild)
Triathlon-EM in Lissabon  Andrea Salvisberg gewinnt an den ... mehr lesen  
Orientierungslauf EM in Tschechien  Die Schweizer Männerstaffel mit Florian Howald, Baptiste Rollier und Schlussläufer Martin Hubmann holt an den OL- Europameisterschaften in Tschechien überraschend Gold. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -4°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel -3°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern -4°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -3°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 0°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten