Jörg Abderhaldens sechster Streich
publiziert: Sonntag, 25. Mai 2008 / 20:01 Uhr

Schwingerkönig Jörg Abderhalden ist zum sechsten Mal stärkster «St. Galler». Beim 94. St. Galler Kantonalfest vor 3600 Zuschauern in Mosnang bodigte der Toggenburger im Schlussgang den Bündner Stefan Fausch in der 11. Minute mit einem Haken.

Kaum zu schlagen: Jörg Abderhalden (r.).
Kaum zu schlagen: Jörg Abderhalden (r.).
Der spektakuläre Schlussgang der zwei stärksten Schwinger war zugleich die Revanche vom Eidgenössischen. «Angriff ist die beste Verteidigung», war die Devise von Fausch, des Bündner Schreiners aus Seewis. Im vierten Gang fassten die beiden Rivalen bereits zusammen. Der Gang endete unentschieden - gestellt. «Ich besass eine Superchance, konnte sie aber nicht nutzen», seufzte Fausch, der das St. Galler Kantonale im Jahr 2005 gewonnen hatte.

Damit war der Weg für Abderhalden zum sechsten St. Galler Festsieg frei. Diesen hat sich der Sennenschwinger dennoch redlich verdient, liess er sich doch insgesamt fünfmal eine blanke 10 notieren. Wie er den Kurzversuch von Fausch im Schlussgang parierte und mit dem Haken zum Resultat konterte, bestätigte seine Reaktionsfähigkeit und seine grosse Klasse. Vorjahressieger Nöldi Forrer aus Stein, der mit dem Innerschweizer Gast Ruedi Stadelmann im zweiten Gang stellen musste, teilte sich den Ehrenplatz mit seinem Klubkollegen Urban Götte. Fausch musste sich mit Rang vier bescheiden und meinte: «Ich habe es probiert. Leider gelingen nicht alle Versuche.»

Gislers Triumph in Möriken

Bruno Gisler heisst der Erstgekrönte am Aargauer Kantonalschwingfest in Möriken. Der für die Solothurner schwingende Berner bewältigte das strengste Tagespensum mit sechs einwandfreien Siegen. Im Schlussgang besiegte er den Vereinskollegen Damian Zurfluh nach 87 Sekunden mit einem wuchtigen Kurz.

Damit steht Gisler in dieser Saison nach dem Zürcher und dem Baselstädtischen Kantonalfestsieg bei drei Kranzfesterfolgen. Die Aargauer erlitten an ihrem Kantonalfest eine herbe Schlappe. Die 200 Meter vom Festplatz aufgewachsenen Gebrüder Guido und Mario Thürig verloren je zwei Gänge und mussten sich je mit dem 40. Kranzgewinn begnügen.

Imfeld glänzt zu Hause

In Abwesenheit der beiden Mitfavoriten Matthias Glarner (krank) und Benji von Ah (verletzt) kam am Ob- und Nidwaldner Verbandsanlass wie bereits vor zwei Jahren Peter Imfeld (29) zu Siegerehren. Mit sechs Vollerfolgen fiel sein Sieg überzeugend aus. Der Lokalmatador hatte vor drei Wochen schon das Urner Kantonalschwingfest und letztes Jahr jenes der Zuger gewonnen.

Der vierte Kranzfestsieg des Maurerpoliers stellte sich relativ leicht ein. Mit Ausnahme von Ueli Banz, der zuletzt auf den 2. Platz vorstiess, erhielt Imfeld lauter Mittelklass-Schwinger vorgesetzt, im Schlussgang sogar den lediglich nur mit einem Kranzgewinn zu Buche stehenden Urner Pirmin Gisler.

Resultate:
Mosnang. 94. St. Galler Kantonalfest (242 Teilnehmer/3600 Zuschauer). Schlussgang: Jörg Abderhalden (Nesslau) pariert einen Kurzversuch von Stefan Fausch (Seewis) und kommt mit einem Haken nach 11 Minuten zum Resultat. - Rangliste: 1. Jörg Abderhalden (Nesslau) 59,00. 2. Arnold Forrer (Stein) und Urban Götte (Stein), beide 58,50. 3. Daniel Bösch (Zuzwil) 57,75. 4. Stefan Fausch (Seewis), Roman Bösch (Alt St. Johann), Adrian Oertig (St. Gallenkappel) und Ruedi Eugster (Quarten), alle 57,50.

Möriken. 102. Aargauer Kantonalschwingfest (150 Schwinger/3000 Zuschauer). Schlussgang: Bruno Gisler (Rumisberg) bezwingt Damian Zurfluh (Wittinsburg) nach 1:27 Minuten mit Kurz. - Rangliste: 1. Gisler 59,25 Punkte. 2. Martin Koch (Geuensee) 58,25. 3. Zurfluh 57,75.

Lungern.104. Ob- und Nidwaldner Kantonalfest (180 Teilnehmer/2500 Zuschauer). Schlussgang: Peter Imfeld (Lungern) bezwingt Pirmin Gisler (Bürglen) nach 17 Sekunden im Bur. - Rangliste: 1. Imfeld 59,50. 2. Ueli Banz (Hasle) 58,00. 3. Melk Britschgi (Stalden) und Stefan Gasser (Alpnach) je 57,75, 4. Benno Studer (Schüpfheim), Bruno Gisler (Altdorf), Marcel Mathis (Büren) und Richard Imholz (Unterschächen) je 57,25.

(ht/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mario Thürig.
Mario Thürig.
Nach Kreuzbandriss  Mario Thürig gibt nach einer Verletzungspause ein Comeback mit einem Sieg am Solothurner Kantonalfest. mehr lesen 
Mit 28 Jahren  Mit 28 Jahren erringt der Nidwaldner Lutz Scheuber seinen ersten Sieg an einem Kranzschwingfest. Er besiegt im Schlussgang des Urner ... mehr lesen  
In den Gängen 2 bis 5 reihte der Sennenschwinger vier Siege aneinander.
Orlik ist der erste zweifache Sieger dieser Kranzfestsaison.
Duell der Generationen am Glarner-Bündner  Der 21-jährige Bündner Armon Orlik feiert am Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Glarus seinen dritten Kranzfestsieg, den zweiten in diesem Jahr nach dem Erfolg am Thurgauischen. mehr lesen  
Garstiges Wetter  Nebst dem Oberaargauischen Fest in Hindelbank wäre am Pfingstsamstag auch noch der traditionelle Schwinget in Morgarten ZG im Programm gestanden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Basel 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 14°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten