Veranstaltungen und Ausflüge in Zürich und im Bündnerland
Johanna Spyri: Vor hundert Jahren starb die Autorin von Heidi
publiziert: Sonntag, 25. Mrz 2001 / 07:58 Uhr

Zürich - Zum hundertsten Todesjahr von Johanna Spyri, «Mutter» des «Heidi», bieten das Bündnerland und Zürich dieses Jahr verschiedene Veranstaltungen und Ausflüge auf den Spuren der Zürcher Autorin, ihrer kleinen Heldin und anderer Protagonisten.

Der Johanna-Spyri-Gedenkweg verbindet Jenins GR (Sommerhaus der Spyri) mit Maienfeld in der Bündner Herrschaft, wo die Autorin die Anregung zu ihrem Roman gefunden hatte. Auf die Maienfelder Heidi- Alp führt der Heidiweg, der als Familienangebot zu einem Erlebnisweg mit verschiedenen Stationen aus der Geschichte ergänzt wurde.

Dem Heidipfad in Bad Ragaz/Pizol entlang erzählen Bildtafeln die Geschichte und bietet einen Blick auf die im Buch beschriebenen Schauplätze. Am Drehort der Heidi-TV-Serie aus den 70er Jahren oberhalb St. Moritz führt «Heidi's Flower Trail» zur 200-jährigen Hütte des Alpöhi. Dort schliesst übrigens gleich der Schellenursli- Weg nach St. Moriz hinunter an.

Weitere Bündner Angebote sind unter anderem der tägliche Geissenauftrieb ab Vilters - «auf Geissenpeters Spuren» - ein Familienangebot samt Übernachtung, Lunch und Überraschungsgeschenk, und Spezialfahrten mit der Rhätischen Bahn.

Das Zürcher Museum Strauhof zeigt die Ausstellung «Heidi. Die Karrieren einer Figur». Das Schweizerische Jugendbuchinstitut geht auf «Johanna Spyri und das Zürich ihrer Zeit» ein und die Museums- Stiftung Hirzel stellt «Kindheit Johanna Spyris, die Werke der Autorin» aus. Alle drei Schaus sind ab Mitte Mai in Zürich und später als Gesamtpaket in anderen Schweizer Orten und in Japan zu sehen.

Eine Broschüre mit allen Angeboten ist zu beziehen bei «Graubünden-Ferien», 081/254 24 24. Infos via www.heidi-swiss.ch oder www.heidi01.ch.

(sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Fernsehen - Zum 4. Juni  Berlin - Showkrise hin, Showkrise her: Eine Samstagabendsendung im Ersten Deutschen Fernsehen zu präsentieren, ist immer noch eine reizvolle Sache. Beatrice Egli ist am Samstag zum zweiten Mal im Einsatz. mehr lesen 
Online-Auktion  Santa Monica - Von Don Drapers Cabriolet bis zu Peggy Olsons Schreibmaschine - mehr als ... mehr lesen  
Der bisherige Rechteinhaber Sky möchte weiter mit dem Slogan «Alle Spiele, alle Tore» Abonnements verkaufen. (Symbolbild)
Es geht in die heisse Phase  Im Milliarden-Poker um die Medienrechte an der Fussball-Bundesliga beginnt die heisse Phase. Bis zum 6. Juni will die Deutsche Fussball Liga (DFL) insgesamt 17 Rechtepakete für die ... mehr lesen  
New Faces Awards  Berlin - Die Jungschauspieler Lea van Acken und Lucas Reiber sind mit dem Nachwuchspreis New ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -1°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Basel -2°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
St. Gallen 0°C 0°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Bern -3°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Luzern 2°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 3°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten