Jolie will keine Mutter Teresa sein
publiziert: Mittwoch, 25. Apr 2007 / 09:12 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 25. Apr 2007 / 09:46 Uhr

Angelina Jolie hasst ihr Mutter Teresa-Image und will die ganze Publicity für ihre wohltätige Arbeit gar nicht.

Angelina Jolie will doch nur helfen!
Angelina Jolie will doch nur helfen!
5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Angelina JolieAngelina Jolie
Die Schauspielerin fühlte sich geradezu verpflichtet, sich für humanitäre Zwecke zu engagieren, weil sie selbst so viel Glück hatte.

Jolie: «Ich will nicht die Mutter Teresa Hollywoods sein. Ich will einfach nur helfen, wo es Armut und Not gibt. Bin ich die einzige, die so denkt und handelt? Mir wurde klar, dass ich ein unheimlich privilegierter Hollywood-Star bin und etwas gegen die schreiende Ungerechtigkeit auf diesem Planeten tun muss.»

(bert/WENN)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Angelina hat Schuldgefühle beim Essen.
Los Angeles - Angelina Jolie kann ... mehr lesen
Brad Pitt und Angelina Jolie wollen, ... mehr lesen
Die Kinder sollen durch ihre Zimmer immer wieder an ihre Herkunft erinnert werden.
Angelina Jolie hat Waffen vom Set ihres neuen Films «Wanted» verbannt, um ihre Kinder zu schützen. mehr lesen 
Pax Thien soll auch schon bald ein «Jolie-Pitt» sein.
Angelina Jolie und Brad Pitt haben ... mehr lesen

Angelina Jolie

Diverse Filme und Merchandising Produkte rund um den Kultstar
Filmplakate
TOMB RAIDER - LARA CROFT - Filmplakate
THE CRADLE OF LIFE - Angelina Jolie/Bikini, Jan de Bont, DIE WIEGE DES ...
12.-
Filmplakate
TOMB RAIDER - LARA CROFT - Filmplakate
MOVIE, Siberian Gear, by Simon West with Angelina Jolie. Größe:&nb ...
12.-
Filmplakate
SKY CAPTAIN AND THE WORLD OF TOMORROW - Filmplakate
Angelina Jolie - Gwyneth Paltrow, Jude Law, Kerry Conran, beidseitig b ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Angelina Jolie" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Fluchtroute auf der Seestrecke zwischen Nordafrika ...
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. mehr lesen 
Amnesty International berichtet  Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten Nationen noch 500'000 durch den Konflikt entwurzelte Menschen verzeichnet. mehr lesen  
353 Millionen Franken für den Asylbereich  Bern - Der Nationalrat hat am Dienstag die Staatsrechnung 2015 sowie die Nachtragskredite zum laufenden Budget deutlich genehmigt. Vor allem die zusätzlichen Kosten für das Asylwesen gaben aber im Rat zu reden. mehr lesen   1
Bereits 100 Objekte erfasst  Wil SG - Digitale Stadtpläne sollen künftig Menschen mit einer Behinderung die Orientierung erleichtern. ... mehr lesen  
Bei der Erstellung des Zugänglichkeitsplans in Wil werden auch Betroffene miteinbezogen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Basel 1°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Genf 0°C 4°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten