Joseph Deiss giunto ad Algeri
publiziert: Samstag, 31. Mrz 2001 / 19:10 Uhr

Algeri - Il consigliere federale Joseph Deiss è giunto questo pomeriggio in Algeria per una visita ufficiale di due giorni. Il ministro svizzero inaugurerà domani ad Algeri il seminario e la mostra dedicata a Sant'Agostino, frutto di un progetto culturale algerino-svizzero la cui realizzazione è stata affidata all'Università di Friburgo, all'Alto consiglio islamico algerino ad all'Augustinianum di Roma.

L'idea del seminario sulla vita del Santo era stata lanciata dal presidente Abdelaziz Bouteflika in occasione di una precedente visita di Deiss ad Algeri nel 1999 e si inserisce nell'Anno per il dilagogo delle civiltà, promosso dalle Nazioni Unite.

Il capo del Dipartimento federale degli affari esteri è stato accolto all'aeroporto di Algeri dal ministro degli esteri Abdelaziz Belkhadem. Le tematiche di Sant'Agostino e del dialogo fra le civiltà saranno inoltre al centro del colloquio che Joseph Deiss avrà con il presidente Abdelaziz Bouteflika.

(kil/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Boko Haram kämpft seit Jahren mit Gewalt für einen islamischen Staat im mehrheitlich muslimischen Norden Nigerias. (Symbolbild)
Boko Haram kämpft seit Jahren mit Gewalt für einen ...
Das Dorf Gamboru  N'Djamena - Im Kampf gegen die Islamistengruppe Boko Haram hat die Luftwaffe des Tschad am Samstag ein nigerianisches Dorf im Grenzgebiet zu Kamerun bombardiert. 
Über hundert Tote nach Gefecht mit Boko Haram N'Djamena - Bei Angriffen der Terrorgruppe Boko Haram auf eine tschadische Militäreinheit im Norden Kameruns sind drei ...
40 IS-Kämpfer getötet  Washington - Kurdische Peschmerga-Kämpfer haben am Samstag ein von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erobertes Ölfeld ...
Das vom IS kurzfristig besetzte Feld wird seit Mitte Juni vergangenen Jahres von den Peschmerga gehalten. (Symbolbild)
Dschihadisten nehmen ein Ölfeld ein. (Archivbild)
Dschihadisten bringen Ölfeld unter Kontrolle Washington - Nach einem gescheiterten Angriff der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf die nordirakische Stadt Kirkuk haben ...
Kurden feiern ihren Sieg über die IS-Terrormiliz in Kobane Kobane - Vom Irak bis in die Türkei haben Kurden ihren Sieg in Kobane als Anfang vom Ende des ...
Die Terrormiliz ISIS soll aus Kobane vollständig vertrieben worden sein. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Wenn die Ukraine das Urspungsland der Russen ist, dann tötet man doch seine Väter und ... heute 18:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2739
    V. Putin... muss sich natürlich fragen ob es an ihm liegt, wenn er aus dem Kreis ... heute 18:16
  • jorian aus Dulliken 1552
    Dennoch...... ...... liess Väterchen Stalin Ukrainer verhungern! Wie schon ... heute 18:15
  • Augenzeuge aus Gränichen 5
    Deutsche Histerie Du, deutsche Fratze, kannst nicht ausführlich so Historie lügen. ... heute 17:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2739
    Solange... man Boko Haram nur als militärisches Ziel begreift und nicht den ... heute 14:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2739
    Konsequent... und nachvollziehbar! Kann sein, dass es nicht mit den Menschenrechten ... heute 12:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2739
    Dass... das Demonstrationsrecht ein elementares Bürgerrecht ist, dürfte bekannt ... heute 11:20
  • kubra aus Berlin 3196
    Ich war schon gespannt was wohl all diejenigen, die Russlands Propagandalügen mittragen sagen ... heute 10:46
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -4°C -3°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 0°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf -3°C 2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano 0°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten