Neue Herausforderungen
Joss Whedon: Schluss mit Marvel-Filmen
publiziert: Montag, 4. Jan 2016 / 14:29 Uhr / aktualisiert: Montag, 4. Jan 2016 / 15:36 Uhr
Lässt die Helden hinter sich: Joss Whedon.
Lässt die Helden hinter sich: Joss Whedon.

Joss Whedon (51) will sich neu herausfordern.

Seit Jahren begeistert uns der New Yorker mit Superheldenfilmen aus dem Marvel-Universum, auf seine Kappe gehen unter anderem 'Marvel's The Avengers' von 2012 und 'Avengers: Age of Ultron' 2015 als Regisseur, ausserdem hat er an zahlreichen Marvel-Drehbüchern mitgewirkt.

In einer Frage-Antwort-Session gab der Kultregisseur jetzt laut 'Comicbook.com' allerdings bekannt, dass er die Helden hinter sich lassen wird.

«Ich bin jetzt erstmal draussen», soll er sinngemäss gesagt haben. «Ich habe fünf Jahre lang entweder an 'Avengers' oder 'S.H.I.E.L.D' gearbeitet und das war ein unglaubliches Geschenk - man hat mir Millionen von Dollar gegeben und gesagt: 'Tu, was du tun musst.' Das kommt sehr selten vor und war ein grosses Glück. Gleichzeitig ist es wichtig für mich, mein eigenes, etwas kleineres Ding zu machen und mir eine neue Herausforderung zu suchen. Ich möchte mich nicht selbst wiederholen.»

Die Fans des kreativen Kopfs werden sicher gespannt sein, was Joss Whedon als nächstes in Angriff nimmt. Er ist schliesslich für seine Vielfältigkeit bekannt und hat nicht nur die Marvel-Superhelden perfekt in Szene gesetzt, sondern in den 90ern auch die Kultserie 'Buffy - Im Bann der Dämonen' erfunden und die Drehbücher zum Kinderfilm 'Toy Story' (1995) und dem Horrorfilm 'Cabin in the Woods' (2012) mitgeschrieben.

(Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen 
Melissa McCarthy: Internet-Trolls sind einfach einsam Melissa McCarthy (45) lässt sich von bösen Kommentaren im Internet nicht verärgern, schliesslich ...
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 17°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 19°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten