BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Judo: Europameisterschaften in Düsseldorf
publiziert: Samstag, 17. Mai 2003 / 22:51 Uhr

Die Schweizer Zweierdelegation sorgte in Düsseldorf für äusserst erfolgreiche Judo-Europameisterschaften. Sergei Aschwanden gewann wie bereits 2000 Gold, Lena Göldi unterlag erst im Final der spanischen Olympiasiegerin Isabel Fernandez.

Der Schweizer Sergei Aschwanden ist erneut Europameister.
Der Schweizer Sergei Aschwanden ist erneut Europameister.
Beide Schweizer erreichten den Final auf souveräne Art und Weise. Aschwanden liess auch im Schlusskampf der Kategorie bis 81 kg gegen Nuno Delgado (Por) keinen Zweifel an seiner Überlegenheit, kontrollierte den Kampf und setzte sich mit der kleinstmöglichen Wertung (Koka) durch. Die erst 22-jährige Göldi (bis 57 kg) überraschte trotz ihrer Jugend mit intelligentem Judo. Erst im Final gegen die überragende Fernandez, die in Düsseldorf ihren vierten EM-Titel gewann, agierte sie zum Teil zu passiv. "Ich habe zu Beginn des Kampfs einen taktischen Fehler gemacht, den ich nicht wieder gutmachen konnte", so die sympathische Bernerin.

Trotzdem kann Göldi mit ihrer Leistung überaus zufrieden sein. Nach ihren 5. Rängen in Paris, Hamburg und Rotterdam war sie in Düsseldorf keine Unbekannte mehr, kam aber mit dem Druck gut zurecht: "Ich habe mich gut gefühlt, kam nie aus der Ruhe", resümierte sie ihren erfolgreichen Tag.

Noch besser lief es ihrem Teamkollegen. Als erster Schweizer konnte Aschwanden zum zweiten Mal Europameister werden. Eric Born (1991), Jürg Röthlisberger (1979) und Vreni Rothacher (1978) sind neben dem 27-jährigen Waadtländer die einzigen Schweizer Titelträger. Im Januar, als er beim Internationalen A-Turnier in Moskau gewann und damit seinen dritten grossen Titel errang, hatte sich Aschwanden als Medaillenanwärter empfohlen. War er zuvor oft durch Verletzungen, zuletzt durch einen Leistenbruch zurückgeworfen worden, konnte er in Düsseldorf sein ganzes Potential ausspielen.

Nächstes Ziel der beiden Schweizer Judo-Vorzeigeathleten sind im Herbst die WM in Osaka und selbstverständlich nächstes Jahr die Olympischen Spiele in Athen. Durch ihre Podestplätze haben sie der Schweiz einen Startplatz in ihrer Gewichtsklasse gesichert.

(pt/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den ... mehr lesen
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Im Rahmen der Partie zwischen dem FCZ und dem FCB gab es elf Festnahmen durch die Polizei.
Polizei mit Steinen beworfen  Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Fussballspiel FC Zürich - FC Basel mit Steinen angegriffen. Die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -4°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel -2°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen -4°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern -4°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -3°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf -1°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 4°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten