Street Parade
Jugendberatung warnt vor hoch dosierten Ecstasy-Pillen
publiziert: Dienstag, 25. Aug 2015 / 11:44 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 25. Aug 2015 / 12:08 Uhr
Die Zürcher Jugendberatung Streetwork/saferparty.ch setzt an der Street Parade vom 29. August auf Schadensminderung. (Archivbild)
Die Zürcher Jugendberatung Streetwork/saferparty.ch setzt an der Street Parade vom 29. August auf Schadensminderung. (Archivbild)

Zürich - Die Zürcher Jugendberatung Streetwork/saferparty.ch setzt an der Street Parade vom 29. August auf Schadensminderung. Sie bietet den Feiernden Beratung und Information zum Thema Alkohol und Partydrogen. Ausserdem können Substanzen im mobilen Labor getestet werden.

5 Meldungen im Zusammenhang
So bunt gemischt das Publikum ist, so unterschiedlich sind auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die illegale Substanzen ausprobieren. Längst nicht alle können die Risiken abschätzen, denen sie sich damit aussetzen, wie es in einer Mitteilung der Stadt vom Dienstag heisst.

Vor enormen gesundheitlichen Risiken warnt Saferparty.ch im Zusammenhang mit sehr hoch dosierten Ecstasy-Pillen, wie sie in diesem Jahr verkauft worden sind. Grossevents eignen sich nicht für Drogenexperimente, wie es in der Mitteilung heisst. Wer trotzdem konsumiert, sollte sich vorher auf www.saferparty.ch oder vor Ort beim Stand der Jugendberatung Streetwork informieren.

Ausserdem raten die Spezialistinnen und Spezialisten dazu, den Körper nicht zu sehr zu strapazieren und den Durst nicht mit alkoholischen Getränken zu löschen. Pro Stunde sollten die Feiernden einen halben Liter Wasser trinken, denn Hitze, Drogen und Alkohol entziehen dem Körper Flüssigkeit.

Der Informations- und Beratungsstand mit dem mobilen Labor steht von 13 bis 19 Uhr auf dem Marktplatz beim Bürkliplatz und ab 22 Uhr an der Lethargy-Party in der Roten Fabrik zur Verfügung.

(cam/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Street Parade 2015 hat ... mehr lesen
Grosser Andrang vor der Bellevue Stage.
Das Motto der 24. Ausgabe der Street Parade lautet «Magic Moments».
Zürich - Ein wolkenloser Himmel und hochsommerliche Temperaturen - die Ausgangslage für die heutige Street Parade in Zürich könnte nicht besser sein. Die Vorbereitungen laufen auf ... mehr lesen
Zentner Es ist ja schon wieder out über die Streetparade zu schimpfen. Doch einfach ignorieren lässt sich die Technoparade deswegen nicht. mehr lesen
Ein Raver, viele Fragen.
Gerade bei chemischen Drogen wie Ecstasy ist die Zusammensetzung der Pille immer anders.
Zürich - In Zürich können Konsumenten von Drogen seit zwei Jahren ihren Stoff jeweils am Dienstagabend im Drogeninformationszentrum (DIZ) testen und sich beraten lassen. Der Dienst ist in ... mehr lesen
Zürich - An der 17. Street Parade ... mehr lesen
Drogen und Alkohol sind eine gefährliche Mixtur.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
Gegen Auslieferung an USA  Mexiko-Stadt - Der mexikanische Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán geht gegen seine geplante Überstellung in die USA vor. Wie einer seiner Anwälte am Freitag mitteilte, wurde die Berufung am Vortag in Mexiko-Stadt eingereicht. Die Regierung hat 48 Stunden Zeit für eine Antwort. mehr lesen  
80 bis 100 Züge mit der so bestückten E-Zigarette entsprechen etwa einem Joint. (Symbolbild)
«Therapeutisches Cannavaping»  Lausanne - Mit E-Zigaretten zerstäubtes Haschisch-Öl ist eine ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 17°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
St. Gallen 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
Bern 16°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 14°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 19°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 22°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten