Teenager stürzt in den Rhein
Jugendlicher nach Sturz in Rhein vermisst
publiziert: Sonntag, 17. Jun 2012 / 09:00 Uhr
Der Jugendliche sei kopfüber in den Rhein gefallen, wonach zwei Kollegen ihn erfolglos zu retten versuchten.
Der Jugendliche sei kopfüber in den Rhein gefallen, wonach zwei Kollegen ihn erfolglos zu retten versuchten.

Basel - In Basel ist ein 16-Jähriger in den Rhein gestürzt. Trotz einer sofort eingeleiteten Suchaktion konnte er noch nicht gefunden werden, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt am späten Samstagabend mitteilte.

Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
3 Meldungen im Zusammenhang
Weshalb der Jugendliche am Kleinbasler Rheinbord in den Fluss fiel, ist unklar. Er hatte sich kurz nach 20 Uhr mit vier gleichaltrigen Kollegen und einer erwachsenen Person auf einer Plattform bei der Uferstrasse aufgehalten.

Nach Aussagen der Zeugen schien ihm aus noch unklaren Gründen unwohl geworden zu sein, heisst es in der Mitteilung weiter. Er sei kopfüber in den Rhein gefallen. Zwei Kollegen seien ihm erfolglos hinterher gesprungen, um ihn zu retten. Die starke Strömung habe sie gezwungen, wieder ans Ufer zurück zu schwimmen, hiess es.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Die Basler Polizei hat am Donnerstag eine männliche Leiche aus dem Rhein geborgen. Die Untersuchung des Instituts für ... mehr lesen
Der 16-Jährige stürzte in den Rhein. (Symbolbild)
Weshalb die Frau in den Rhein gestürzt ist, ist noch nicht bekannt. (Symbolbild)
Basel - Im Basler Rheinhafen Kleinhüningen ist in einem der Hafenbecken eine tote ... mehr lesen
Basel - Der «Fährimann» der Klingental-Fähre in Basel hat am Nachmittag eine 51-jährige Frau aus dem Rhein gerettet. Wie das ... mehr lesen
Die Kantonspolizei erhielt um 14.30 Uhr eine Meldung, wonach eine Frau von der Mittleren Brücke in den Rhein gestürzt war. (Archivbild)
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
Kampfflugzeug auf Nato-Stützpunkt in Spanien abgestürzt.
Ermittlungen laufen  Madrid - Nach dem Absturz eines griechischen NATO-Kampfflugzeugs auf einem spanischen Luftwaffenstützpunkt hat sich die Zahl der Todesopfer auf elf erhöht. Ein französischer Soldat erlag am Dienstag in einer Klinik in Madrid seinen schweren Verletzungen, wie das spanische Verteidigungsministerium mitteilte. 
Zehn Tote bei Absturz von griechischem Kampfflugzeug in Spanien Madrid - Ein griechisches Kampfflugzeug ist bei einem NATO-Übungsflug in Spanien auf ...
Strassenverkehr im Mittelland  Aarau/Solothurn - Auf den Autobahnen im Mittelland haben die Autofahrer am frühen Morgen viel Geduld aufbringen müssen. Ein ...  
Ein Lieferwagen brannte auf der Verzweigung Härkingen völlig aus.
Sportler sind sich über den Reaktionsweg nicht bewusst - Achtung auch bei Ermüdungserscheinungen.
Vorsicht um 14.30 Uhr  Luzern - Am Nachmittag geschehen auf den Skipisten in der Schweiz die meisten Unfälle. Das hat eine ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1151
    Gewalt ist immer ein Mangel an Verstand! Gute Gedanken setzen sich immer durch, Dummheit ... gestern 13:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2730
    In... der Sache um Pegida wird fast nur emotional argumentiert. Nur emotional ... gestern 09:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2730
    Wenn... das Königshaus Saud dereinst fallen sollte, dann fällt vermutlich die ... Fr, 23.01.15 10:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2730
    Nebenkosten "er werde seiner Ex-Freundin die Kehle durchschneiden. Falls man ihn ... Do, 22.01.15 20:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1151
    Was denken Sie, wie es mir ergeht, LinusLuchs? Mir macht dieser Brauch das gleiche ... Di, 20.01.15 18:30
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Ja, stimmt,… das muslimische Mädchen empfindet das Tragen des Kopftuchs nicht ... Di, 20.01.15 09:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1151
    Davon bin ich auch überzeugt, alle religiös begründeten Verhüllungen der Frauen sind nichts weiter, ... Di, 20.01.15 01:17
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Der Kern der Kopftuchfrage Weder der Schulrat, noch der Verfasser des Artikels traut sich, den ... Mo, 19.01.15 14:53
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -4°C -1°C leicht bewölkt bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
Basel -4°C 1°C leicht bewölkt bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
St.Gallen -2°C 1°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern -5°C 2°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern -3°C 2°C leicht bewölkt bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf -4°C 3°C leicht bewölkt bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 2°C 7°C bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten