Junge Deutschschweizer verschuldet
publiziert: Montag, 18. Jun 2007 / 10:28 Uhr

Bern - 38 Prozent der 18- bis 24-jährigen Deutschschweizer sind verschuldet. Ihre Gläubiger sind in erster Linie die eigenen Eltern, wie eine Internet-Befragung der Fachhochschule Nordwestschweiz im Auftrag des Bundes ergab.

Ein Teil der jungen Leute hat nicht nur bei Familie und Freunden Schulden.
Ein Teil der jungen Leute hat nicht nur bei Familie und Freunden Schulden.
Knapp 30 Prozent der befragten jungen Leute haben einzig informelle Geldschulden bei der Familie oder bei Freunden, wie das Bundesamt für Justiz (BJ) mitteilte. Ein deutlich kleinerer Teil der jungen Leute hat nicht nur im engeren Umfeld, sondern darüber hinaus auch anderswo Schulden.

Knapp 4 Prozent der Befragten stehen bei Kreditinstitutionen in der Kreide, und 11 Prozent haben Leasing- oder Abzahlungsverträge unterschrieben. 8 Prozent der Befragten haben offene und bereits gemahnte Rechnungen. Zudem gaben 3 Prozent an, bereits ein- oder mehrmals betrieben worden zu sein.

Ein Viertel der insgesamt 38 Prozent verschuldeten jungen Leute hat bis zu 100 Franken ausstehend. Weiter je ein Viertel ist mit 100 bis 1000 Franken, mit 1000 bis 2400 Franken und mit über 2500 Franken verschuldet.

Rund jeder zehnte Befragte steht mit mehr als 2000 Franken in der Kreide. Bei rund jeder siebten befragten Person sind die Schulden höher als die monatlichen Einnahmen.

Relevante Verschuldungsthematik

Die Befunde zeigten, dass die Verschuldungsthematik auch für die Schweiz relevant sei, schreibt die Autorin Elisa Streuli in der Studie. Es werde aber auch deutlich, dass es sich dabei nicht um ein Massenphänomen einer kaufwütigen Jugend handle.

Vielmehr seien die verschuldeten jungen Leute eine anteilsmässig eher geringe, aber besonders gefährdete Gruppe, die eine besondere Aufmerksamkeit verdiene. Ein Ergebnis, das Felix Schöbi, Chef des Fachbereichs Zivilrecht und Zivilprozessrecht im BJ, nicht überrascht.

Die Umfrage wurde vom Forschungsinstitut LINK durchgeführt. Per Internet wurden gezielt 500 Personen in der Deutschschweiz zwischen 18 und 24 Jahren befragt; Mehrfach-Stimmen war nicht möglich. Laut LINK ist die Umfrage nach Geschlecht, Alter und Bildungsstufe für insgesamt 472'270 Personen repräsentativ.

(dl/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
350 ausländische Campierer  Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck ... mehr lesen  
Trotz Anwesenheit des Sicherheitspersonals verlaufe der Aufenthalt der Fahrenden aber nicht konfliktfrei, schreibt der Kanton. (Symbolbild)
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ... mehr lesen  
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 9°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 7°C 18°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 11°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 9°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten