Junge Norwegerinnen und Norweger uneinig über Sex
publiziert: Montag, 8. Sep 2003 / 13:13 Uhr / aktualisiert: Montag, 8. Sep 2003 / 14:48 Uhr

OSLO - Sex ist für junge Norwegerinnen wichtiger als für ihre männlichen Altersgenossen, die lieber kuscheln, küssen und streicheln möchten. Dies ergab eine Untersuchung unter 2700 Männern und Frauen, wie die Osloer Zeitung Aftenposten berichtet.

Junge Norwegerinnen sind sehr viel zufriedener mit ihrem Sexualleben.
Junge Norwegerinnen sind sehr viel zufriedener mit ihrem Sexualleben.
Demnach sind 84 Prozent der heute zwischen 20 und 26 Jahre alten Frauen in Norwegen mit ihrem Sexualleben zufrieden oder sehr zufrieden. Bei den Männern waren es nur 74 Prozent. Die Untersuchung erstreckte sich über sieben Jahre.

Geschlechtsverkehr wurde von jungen Frauen im Vergleich zu den befragten Männern wesentlich häufiger als sehr wichtig eingestuft. Diese Vormachtstellung der Frauen sei überraschend und vollständig neu, sagte der für die Untersuchung verantwortliche Soziologieprofessor Willy Pedersen von der Universität Oslo.

Als wahrscheinlichen Grund nannte er die Fähigkeit von Frauen, das vollständige Spektrum von Gefühlen und Aktivitäten auszukosten. Das könnten junge Männer so nicht. Auf die Spitze getrieben kann man sagen, dass die Jungs in ihrem Zimmer onanieren, während die Mädchen in die Welt hinausziehen und ihre neue, befreite Sexualität ausleben, sagte Pedersen weiter.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung ... mehr lesen  
Einschulung.
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple stehen hoch ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen   3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 20°C 33°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Bern 18°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 18°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Genf 19°C 30°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Lugano 17°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten