Jurassisches Pferdefest mit hoher Besucherzahl zu Ende gegangen
publiziert: Sonntag, 14. Aug 2011 / 17:09 Uhr
Der Marché-Concours fand dieses Jahr zum 108. Mal statt.
Der Marché-Concours fand dieses Jahr zum 108. Mal statt.

Saignelégier JU - Der Marché-Concours im jurassischen Saignelégier hat auch dieses Jahr viele Pferdefreunde angelockt. Rund 55'000 Menschen sind am Wochenende ans traditionelle Fest in den Freibergen gereist. Bundesrätin Widmer-Schlumpf vertrat die Landesregierung.

Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tierschutzprojekten im In- und Ausland ein.
3 Meldungen im Zusammenhang
In ihrer Rede rief die BDP-Bundesrätin zu Fairness und Respekt im Wahlkampf auf. Es sei wichtig, auch andere Meinungen zu respektieren, sagte Widmer-Schlumpf. Was die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Schweiz betrifft, zeigte sie sich trotz der Frankenstärke zuversichtlich.

Mehrmals brachte Widmer-Schlumpf auch ihre Sympathie für den Kanton Jura zum Ausdruck. Sie führte im Weiteren die Tradition fort und stimmte «La Rauracienne» an, ein altes jurassisches Freiheitslied.

Zufriedene Organisatoren

Mit der Zahl der Besucher waren die Organisatoren des Marché-Concours, der dieses Jahr zum 108. Mal stattfand, sehr zufrieden, wie Fest-Sprecher Philippe Aubry sagte. Von Freitagabend bis Sonntag kamen rund 55'000 Pferdefreunde nach Saignelégier - 5000 mehr als erwartet.

Einer der Höhepunkte am Marché-Concours war am Sonntag die Parade mit rund 400 Freiberger Pferden. Weiter fanden verschiedene Pferderennen statt, die zum ersten Mal live vom Westschweizer Fernsehen übertragen wurden. Diesjähriger Gastkanton war Schaffhausen.

Am Samstag hatte der Vizepräsident des Pferdefestes, Bernard Varrin, in seiner Ansprache die Wiedereinführung von Exporthilfen für Pferdezüchter vorgeschlagen. Wegen des starken Frankens sei die Lage ziemlich beunruhigend, sagte er.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Saignelégier JU - Die 111. Ausgabe des Pferdefests Marché-Concours in ... mehr lesen
111. Pferdefest Marché-Concours in Saignelegier
Bundesrat Johann Schneider-Ammann.
Saignelégier JU - Volkswirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann hat den Züchtern von Freiberger Pferden trotz eines geschenkten Fohlens am 109. Marché-Concours in ... mehr lesen
Saignelégier JU - Bei einem Rennen von Zweispännern am traditionellen ... mehr lesen
Der Wagen mit den vier vorgespannten Pferden geriet von der Rennbahn ab und raste in die Abschrankung.
Mehr Menschlichkeit für Tiere
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere
Auch in «Felida» wird Halloween gefeiert.
Auch in «Felida» wird Halloween gefeiert.
Halloween  Heute ist Halloween, doch dies wird nicht nur in der Schweiz gefeiert, sondern auch in «Felida»! 
Sechs Löwen aus Rettungsstation geniessen neues Leben Zürich - Vor rund einem Monat wurden sechs Löwen aus der niederländischen Rettungsstation «Felida» ...
Den Grosskatzen geht es in LIONSROCK gut
Kuhkämpfe  Sitten - Im seit zwei Jahren schwelenden Rechtsstreit zwischen dem ...  
Auslöser des Streits war ein umstrittenes Urteil der Jury beim kantonalen Finale vom 6. Mai 2012 in Aproz VS. (Symbolbild)
Kimi ist das Herzstück der Kampagne.
Herzzerreissender Abschiedsbrief  Der 21-tägige Countdown hat heute ein Ende: Der kleine weisse Fuchs Kimi, Gesicht der «Vier Pfoten» Anti-Pelz-Kampagne, muss nun täglich ...  
Polizei in Bern: «zu links» punkto Justiz- und Polizeipraxis betreffend totalitärer sozialistischer Unterdrückungstradition. (Archivbild)
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Wo Islamismus und Kapitalismus in Harmonie ko-existieren: Saudi Arabien.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Gerichtsgebäude in Shanghai: Dringend nötige Besserstellung von Richtern und Staatsanwälten.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Angezeigter Kabarettist Dieter Nuhr: Sollen Witze über Religion strafrechtlich relevant sein?
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tierschutzprojekten im In- und Ausland ein.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 8°C 12°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 6°C 14°C nebelig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten