Spanien
Justiz beschlagnahmt Immobilien von Juan Carlos' Schwiegersohn
publiziert: Montag, 4. Nov 2013 / 15:35 Uhr
Im Zuge von Korruptionsermittlungen hat die spanische Justiz Immobilien von Iñaki Urdangarin beschlagnahmt.
Im Zuge von Korruptionsermittlungen hat die spanische Justiz Immobilien von Iñaki Urdangarin beschlagnahmt.

Madrid - Im Zuge von Korruptionsermittlungen hat die spanische Justiz Immobilien von Iñaki Urdangarin, Schwiegersohn des spanischen Königs Juan Carlos, beschlagnahmt. Es handelt sich um 16 Besitztümer im Gesamtwert von 6,1 Millionen Euro.

6 Meldungen im Zusammenhang
Mit dem Vermögen solle eine Kaution abgesichert werden, teilten die Justizbehörden in Palma de Mallorca am Montag mit. Gegen Urdangarin laufen Ermittlungen wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder und Steuerbetrugs.

Er und ein Geschäftspartner stehen im Verdacht, über eine gemeinnützige Stiftung Finanzmittel der Regionalregierungen auf den Balearen und in Valencia in Millionenhöhe veruntreut zu haben. Den beiden wird zudem Steuerbetrug vorgeworfen.

Ende März hatten spanische Medien Auszüge aus Urdangarins E-Mail-Verkehr veröffentlicht, die nahelegten, dass auch seine Frau, die Infantin Cristina, von illegalen Machenschaften ihres Mannes gewusst haben könnte.

Die zweite Tochter von Juan Carlos ist seit 1997 mit dem früheren Handball-Weltmeister verheiratet. Gegen die Infantin laufen seit Ende Mai zudem Ermittlungen wegen des Verdachts des Steuerbetrugs und der Geldwäsche.

(tafi/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Madrid - Spanien wird nach der historisch beispiellosen Abdankung von Juan ... mehr lesen
Juan Carlos und Sofia dürfen ihr Titel behalten.
Cristina, Tochter von König Juan Carlos.
Madrid/Palma De Mallorca - Der spanischen Monarchie steht neuer Ärger ins Haus: Gegen Königstochter Cristina wird in einem Korruptionsskandal nach einem ersten gescheiterten ... mehr lesen
Gegen Cristinas Ehemann Iñaki Urdangarin laufen seit Ende 2011 Ermittlungen wegen Veruntreuung. (Archivbild)
Madrid - Aus Mangel an Beweisen ... mehr lesen
Palma De Mallorca - Glück im ... mehr lesen
Der Schwiegersohn von König Juan Carlos steht im Verdacht Steuergelder veruntreut zu haben.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der Schwiegersohn von König Juan Carlos von Spanien muss sich dem Gericht stellen.
Palma de Mallorca - Der unter Korruptionsverdacht stehende Schwiegersohn des spanischen Königs Juan Carlos, Iñaki Urdangarín, ist am Samstag in Palma de Mallorca wegen des Vorwurfs ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen   3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 5°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 2°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 2°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten