«Fahrlässige Tötung»
Justiz ordnet Psychotherapie für Pistorius an
publiziert: Dienstag, 6. Okt 2015 / 17:27 Uhr
Oscar Pistorius.
Oscar Pistorius.

Johannesburg - Der wegen der Tötung seiner Freundin verurteilte südafrikanische Sprintstar Oscar Pistorius muss sich einer Psychotherapie unterziehen. Dies ordnete die Berufungskommission an, die über die vorzeitige Entlassung des 28-Jährigen in den Hausarrest entscheiden soll.

7 Meldungen im Zusammenhang
Pistorius müsse sich bewusst werden, welche Faktoren bei seiner Tat zu kriminellem Verhalten führten, teilte die Strafvollzugsbehörde am Dienstag mit. Die Therapie muss demnach auch fortgesetzt werden, sollte Pistorius in Hausarrest kommen.

Wann die Entscheidung darüber fällt, ist unklar. Die Kommission hatte am Montag beschlossen, die Entscheidung an den ursprünglichen Bewährungsausschuss zurückzuverweisen. Damit wird immer wahrscheinlicher, dass Pistorius im November während der Berufungsverhandlung vor dem Obersten Gericht weiter im Gefängnis sitzt.

Der unterschenkelamputierte Sportler hatte Mitte Februar 2013 seine Freundin Reeva Steenkamp erschossen und war dafür im Oktober 2014 wegen fahrlässiger Tötung zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Er beteuerte stets, hinter der Tür einen Einbrecher vermutet und in Panik geschossen zu haben. Während des Prozesses kam allerdings heraus, dass er schon vorher bei zwei Gelegenheiten leichtfertig mit einer geladenen Waffe umgegangen war. Die Staatsanwaltschaft legte Berufung ein, sie strebt ein Urteil wegen Mordes und damit eine höhere Haftstrafe an.

Anfang Juni beschlossen die Strafvollzugsbehörden, Pistorius' Gefängnisstrafe Mitte August wegen guter Führung in Hausarrest umzuwandeln, doch bezeichnete Justizminister Michael Masutha die Entscheidung als verfrüht, sein Ministerium setzte den Beschluss daraufhin aus und beauftragte die Kommission mit der Prüfung.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Pretoria - Der frühere Sprint-Star Oscar Pistorius hat laut Medienberichten seinen ... mehr lesen
Oscar Pistorius wird Besuch vom Vater seiner erschossenen Freundin bekommen.
Johannesburg - Der Vater des von südafrikanischen Ex-Sprintstar Oscar Pistorius erschossenen Models Reeva Steenkamp wünscht sich ein Treffen mit dem 28-Jährigen. Er glaube, dass ... mehr lesen
Johannesburg - Der frühere ... mehr lesen
Oscar Pistorius bleibt in Psychotherapie.
Ein Berufungsverfahren gegen Pistorius soll im November beginnen.
Johannesburg - Der wegen der ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Ob die Anwälte von Pistorius Rechtsmittel gegen die Ministerentscheidung einlegen ist noch unklar.
Johannesburg - Der frühere Sprintstar Oscar Pistorius muss weiter hinter Gittern sitzen. Seine geplante Entlassung in den Hausarrest am Freitag fand nicht statt, nachdem der ... mehr lesen
Johannesburg - Zwei Tage vor der geplanten Haftentlassung von Oscar Pistorius auf Bewährung hat das Justizministerium die Entscheidung vorläufig ausgesetzt. Damit muss der beinamputierte frühere Sprinter wohl im Gefängnis bleiben. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sehr geringe Mengen THC sind zulässig.
Sehr geringe Mengen THC sind zulässig.
Publinews Hanf enthält über 80 Cannabinoide und über 400 andere Substanzen. Die wichtigsten Cannabinoide sind Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). mehr lesen  
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen ... mehr lesen  
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 0°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 0°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -1°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 0°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Luzern 1°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
Genf 2°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 7°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten