Juve, Milan und Fiorentina setzen sich ab
publiziert: Sonntag, 6. Nov 2005 / 22:48 Uhr / aktualisiert: Montag, 7. Nov 2005 / 09:42 Uhr

Rekordmeister Juventus Turin und Champions-League-Finalist Milan liefern sich an der Spitze der Serie A weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Innerhalb von nur zwei Minuten schossen Zlatan Ibrahimovic (59.) und David Trezeguet (60.) den Rekordmeister zum Sieg.
Innerhalb von nur zwei Minuten schossen Zlatan Ibrahimovic (59.) und David Trezeguet (60.) den Rekordmeister zum Sieg.
Dahinter hat Fiorentina den 3. Platz gefestigt. Das Trio setzt sich von der Konkurrenz ab. Vier Tage nach dem 2:1 gegen Bayern München in der Champions League gewann der Titelverteidiger aus Turin am 11. Spieltag der Serie A zu Hause gegen Livorno sicher mit 3:0.

Innerhalb von nur zwei Minuten schossen Zlatan Ibrahimovic (59.) und David Trezeguet (60.) den Rekordmeister zum Sieg. Alessandro Del Piero baute in der Nachspielzeit zum 3:0 aus. Der 1:3-Ausrutscher gegen Milan vor Wochenfrist scheint verdrängt zu sein.

Milan fertigte Udinese gleich mit 5:1 ab. Torjäger Alberto Gilardino steuerte zwei Treffer bei und führte die Lombarden damit fünf Tage nach der 0:1-Niederlage beim PSV Eindhoven in der Champions League zum neunten Saisonerfolg.

Die übrigen Treffer besorgten Clarence Seedorf, Andrea Pirlo und Kaka, der seinen Platz zehn Minuten vor Schluss Johann Vogel überliess, der Udinese-Torhüter Paoletti nach seinem ersten Ballkontakt gleich zu einer Parade zwang. Für Udinese erzielte Iaquinta (60.) per Elfmeter den Ehrentreffer.

Im leeren Stadion von Rimini, wohin Ascoli sein zweites und letztes Spiel unter Aufschluss der Öffentlichkeit wegen der Heimsperre nach den Vorfällen gegen Sampdoria austragen musste, kam Fiorentina zu einem verdienten 2:0-Erfolg. Der tschechische Verteidiger Tomas Ujfalusi in der Startminute und Italiens Goalgetter Luca Toni mit seinem 13. Saisontor sorgten für den messbaren Unterschied.

Resulate:
Milan - Udinese 5:1 (3:0)
Giuseppe Meazza. - 57´942 Zuschauer. - Tore: 25. Gilardino 1:0. 37. Seedorf 2:0. 45. Pirlo 3:0. 53. Gilardino 4:0. 60. Iaquinta (Penalty) 4:1. 77. Kaka 5:1. - Bemerkungen: 80. Vogel ersetzt bei Milan Kaka.

Juventus - Liverno 3:0 (1:0)
Delle Alpi. - 28´000 Zuschauer. - Tore: 59. Ibrahimovic 1:0. 60. Trezeguet 2:0. 92. Del Piero 3:0. - Bemerkungen: 61. Rote Karte für De Ascentis (Liverno) wegen Tätlichkeit.

Messina - Roma 0:2 (0:1)
San Filippo. - 32´000 Zuschauer. - Tore: 34. Mexes 0:1. 81. Totti 0:2.

Ascoli - Fiorentina 0:2 (0:1)
Rimini. - Tore: 1. Ujfalusi 0:1. 62. Toni 0:2. - Bemerkungen: Die Partie wurde in Rimini unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen, weil Ascoli nach den Zwischenfällen gegen Sampdoria Genua vom 16. Oktober mit zwei Stadionsperen belegt worden war.

Cagliari - Treviso 0:0
Sant´Elia. - 12´000 Zuschauer.

Siena - Chievo Verona 0:1 (0:1)
Artemio Franchi. - 7500 Zuschauer. - Tor: 10. Pellissier 0:1. - Bemerkungen: 17. Chiesa (Siena) vergibt Penalty. 88. Gelb-Rote Karte für Cossato (Chievo).

Parma - Lecce 2:0 (1:0)
Ennio Tardini. - 12´500 Zuschauer. - Tore: 31. Marchionni 1:0. 50. Morfeo 2:0.

Empoli - Reggina 3:0 (1:0)
Carlo Castellani. - 4852 Zuschauer. - Tore: 6. Riganò 1:0. 67. Tavano 2:0. 94. Vannucchi 3:0.

Lazio Rom - Inter Mailand 0:0
Olimpico. - 40´000 Zuschauer. - Bemerkung: Lazio Rom mit Behrami.

Rangliste (je 11 Spiele):
1. Juventus Turin 30. 2. AC Milan 28. 3. Fiorentina 25. 4. Inter Mailand 20. 5. Chievo Verona 19. 6. AS Roma 18 (17:10). 7. Livorno 18 (11:13). 8. Sampdoria Genua 17 (21:17). 9. Empoli 17 (15:15). 10. Palermo 16 (17:16). 11. Lazio Rom 16 (13:13). 12. Siena 14 (18:20). 13. Udinese 14 (12:16). 14. Ascoli 11. 15. Reggina 9 (10:18). 16. Parma 9 (10:19). 17. Messina 8. 18. Treviso 6. 19. Cagliari 5. 20. Lecce 4

(smw/Si)

Valon Behrami hat beim FC Sion einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
Valon Behrami hat beim FC Sion einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
Rückkehr in die Schweiz  Es ist perfekt: Ex-Nationalspieler Valon Behrami heuert beim FC Sion an. mehr lesen 
Auf Leihbasis  Der 25-jährige Rechtsverteidiger Joel ... mehr lesen
Der FC Zürich holt Rechtsverteidiger Joel Untersee für die Rückrunde zurück.
Der FC St. Gallen nimmt Inter-Stürmer Axel Bakayoko auf Leihbasis unter Vertrag.
Neuer Stürmer  Der FC St. Gallen hat den Transfer von Flügelstürmer Axel Bakayoko eingetütet. mehr lesen  
Schweizer Youngster  Der erst 18-jährige Stürmer Cendrim Kameraj verlässt die Schweiz und seinen Stammklub FC Luzern in Richtung Juventus. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 6°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 4°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern 3°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 4°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 6°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 8°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten