Kachelmann-Prozess kommt ins Theater
publiziert: Dienstag, 10. Apr 2012 / 15:55 Uhr
Medienkritik. (Archivbild)
Medienkritik. (Archivbild)

Mannheim - Der Prozess gegen den Wettermoderator Jörg Kachelmann kommt ins Theater: Ein knappes Jahr nach Ende des spektakulären Vergewaltigungsprozesses wird am 14. April in Mannheim das Theaterstück «Kachelmanns Rashomon» von Sascha Koal uraufgeführt.

6 Meldungen im Zusammenhang
Dabei soll es auch darum gehen, wie der Fall «von der Umwelt ausgeschlachtet und vermarktet wird, sei es von Zeitungen, der Filmbranche oder auch uns Theatermachern», wie es in einer Medienmitteilung des Theaters Felina-Areal heisst. Nicht im Mittelpunkt stehe die Frage, wer von den beiden Recht habe.

Eine ehemalige Geliebte hatte den Moderator beschuldigt, er habe sie mit einem Messer bedroht und vergewaltigt. Das Landgericht Mannheim sprach Kachelmann Ende Mai 2011 frei. Was genau in der angeblichen Tatnacht geschehen war, konnte jedoch nach Überzeugung der Richter nicht restlos geklärt werden.

Der Titel des Theaterstücks spielt auf die Erzählung «Im Dickicht» des japanischen Autors Akutagawa Ryunosuke an, die unter dem Titel «Rashomon oder Das Lustwäldchen» verfilmt wurde.

Ähnlich wie in der Erzählung soll es auch im Theaterstück um die «Undurchsichtigkeit und Wirrnis» gehen, die entstehe, wenn verschiedene Protagonisten denselben Vorfall aus unterschiedlichen Perspektiven schildern.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Hamburg - Knapp anderthalb Jahre nach seinem Freispruch vom Vorwurf der Vergewaltigung rechnet der Schweizer ... mehr lesen
Der Wettermoderator möchte mit der Justiz nichts mehr zu tun haben.
Köln - Der Schweizer Wettermoderator Jörg Kachelmann hat erfolgreich gegen die detaillierte Berichterstattung über seinen ... mehr lesen
Jörg Kachelmann.
Jörg Kachelmann war im Prozess mit seiner Ex-Geliebten erfolgreich.
Köln - Wettermoderator Jörg Kachelmann hat einen Erfolg im juristischen Ringen mit seiner ehemaligen Geliebten erzielt. Das ... mehr lesen
Mannheim/Berlin - Nach dem Freispruch für Jörg Kachelmann hat es am Mittwoch Kritik an Medien, Staatsanwaltschaft und Verteidigung gehagelt wegen einer ausufernden Berichterstattung und der Weitergabe von Informationen. Gleichzeitig leistete sich ausgerechnet das Gericht einen peinlichen Fauxpas. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Mannheim - Das Landgericht Mannheim hat Jörg Kachelmann vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Das Urteil fiel nach ... mehr lesen 8
Jörg Kachelmann hatte die Vorwürfe stets bestritten.
Das Stück wurde von Dora Schneider inszeniert.
Theater St. Gallen  Rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit bringt das Theater St.Gallen die bezaubernde Geschichte als Abenteuermärchen auf die Bühne: spannend und wunderschön mit einem richtigen Pony. 
Die Neuentdeckung: Georges Bizets Oper «Carmen» Das Theater St.Gallen geht neue Wege und bringt die wohl bekannteste Oper ...
Neue Theatersaison mit Mozarts Oper «Die Entführung aus dem Serail» Sprudelnd, tragisch, melancholisch, orientalisch, ...
Schweizer Premiere  Sie sind die erfolgreichste Band aller Zeiten, das grösste Musikphänomen der Moderne, ihre Musik hat die Gefühle einer ganzen Generation ...
WM 1954  Hamburg - Anpfiff auf der Bühne, Schaulaufen auf dem Roten Teppich: Das Musical «Das Wunder von Bern» hat am Sonntagabend Weltpremiere im neuen Musicaltheater an der Elbe in Hamburg gefeiert.  
Titel Forum Teaser
art-tv.ch Facettenreiche Ausstellung von Lutz & Guggisberg Die Ausstellung verzaubert uns durch die ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 8°C 9°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 10°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 9°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten