Kadetten aus der CL ausgeschieden
publiziert: Samstag, 11. Nov 2006 / 21:51 Uhr

Die Kadetten Schaffhausen haben den grössten Erfolg in der Vereinsgeschichte verpasst.

Kadetten Florin Nicolae gegen Herbert Gabor.
Kadetten Florin Nicolae gegen Herbert Gabor.
1 Meldung im Zusammenhang
Das Team von Goran Perkovac verlor in der Champions League daheim gegen den ungarischen Topklub Pick Szeged 22:23 und verpasste damit den Einzug in die Achtelfinals.

Immerhin geht für die Schaffhauser als Gruppendritter das Europacup-Abenteuer im Cupsieger-Cup weiter.

Einbruch nach Traumstart

Das Scheitern der Gastgeber ist ärgerlich, denn die Ungarn wären zu packen gewesen. Die Kadetten legten gegen die zu Beginn kläglich auftretenden Gäste einen Traumstart hin. Dank vier Gegenstoss-Toren führten sie in der 14. Minute 8:3.

Danach lief bis zur Pause allerdings nichts mehr. Die Schaffhauser wussten kein Rezept gegen die robuste Verteidung von Szeged und gerieten 10:13 in Rücklage.

Kampf bis zuletzt

Die Schlussphase war dann an Spannung kaum zu überbieten. 44 Sekunden vor Schluss erzielte Kadettens rechter Flügel Matthias Rauh per Penalty das 22:23. Doch das nicht aufgebende Heimteam kam erst eine Sekunde vor dem Ende wieder in Ballbesitz, sodass nichts mehr aus dem Ausgleich wurde.

Klar bester Spieler beim Schweizer Meister war Linksaussen Leszek Starcan mit sechs Toren. Bei Pick avancierte der serbische Torhüter Nenad Puljezevic mit 15 Paraden zum Matchwinner.

GC im Achtelfinal - Polster für Wacker

Die Grasshoppers haben sich im EHF-Cup für die Achtelfinals qualifiziert. Der Zürcher Klub, der sein Drittrunden-Rückspiel in Kriens bestritt, setzte sich gegen Steaua Bukarest 33:24 durch.

Ein kleines Polster verschaffte sich Wacker Thun im Cupsieger Cup. Die Berner Oberländer gewannen das Hinspiel gegen Partizan Belgrad 27:25. Das Rückspiel findet bereits am Sonntag (16.30 Uhr) in der Thuner Lachenhalle statt.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Grasshoppers (EHF-Cup), ... mehr lesen
Wacker Thun und Partizan Belgrad trafen sich nach nur 23 Stunden zum Rückspiel.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ron Delhees kommt vom Ligakonkurrenten GC Amicitia. (Archivbild)
Ron Delhees kommt vom Ligakonkurrenten GC Amicitia. (Archivbild)
Ron Delhees und Kristian Bliznac unterschreiben beim Schweizer Meister  Die Kadetten Schaffhausen verstärken sich auf die kommende Saison hin mit zwei Rückraumspielern. mehr lesen 
Manuel Liniger sprach von einem verdienten Sieg.
Reaktionen auf den Meistertitel der Kadetten  «Bloss e chliini Stadt mit bürgerleche Wänd. Bloss e chliini Stadt, wo ein dr anger kennt.» Schaffhausen, wie es besungen worden ist, flippt nicht mehr aus, wenn die Kadetten Meister ... mehr lesen  
Neunter Titel  Die Kadetten Schaffhausen sichern ... mehr lesen
Thuns Nicoals Reamy gegen David Graubner und Ivan Karacic.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 14°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Bern 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Genf 16°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten