Kältewelle in der Schweiz - Neuer Rekord in Payerne
publiziert: Mittwoch, 14. Jan 2009 / 09:40 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 14. Jan 2009 / 14:40 Uhr

Bern - In der Nacht hat es in der Schweiz erneut einen Temperaturrekord gegeben. In Payerne VD wurde es mit minus 11,9 Grad so kalt wie bisher noch nie in diesem Winter.

Kalt, kälter, am kältesten...
Kalt, kälter, am kältesten...
8 Meldungen im Zusammenhang
Am kältesten war es mit minus 21,3 Grad einmal mehr im «Sibirien der Schweiz», in La Brévine im Neuenburger Jura, wie Felix Schacher von MeteoSchweiz auf Anfrage mitteilte.

In Samedan GR im Engadin wurden 18,9 Minusgrade gemessen, in Ulrichen VS im Obergoms minus 18,1 Grad.

In Bern mass MeteoSchweiz minus 11,7 Grad, in Zürich minus 9,0 Grad, in Basel minus 6,1 Grad, in Genf minus 3,6 Grad, in Neuenburg minus 4,1 Grad, in Pully bei Lausanne minus 2,1 Grad und in Tänikon TG minus 11,9 Grad.

13. Eistag in Folge

Im Mittelland folgte der kalten Nacht der bereits 13. Eistag in Folge, wie Daniel Gerstgrasser von MeteoSchweiz sagte. Seit dem 2. Januar stieg das Thermometer wegen des Kaltluft-Sees in den Niederungen nicht mehr über 0 Grad. So war es am frühen Nachmittag im zentralen Mittelland minus 4 Grad kalt.

Im 30-jährigen Mittel gibt es in der Schweiz im Januar acht Eistage. Nach einem leichten Temperaturanstieg am Donnerstag soll es am Freitag erneut kälter werden.

(smw/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Heute Morgen ist in der ... mehr lesen
Das Jura holt den Kälterekord zurück.
Im Engadin herrscht klirrende Kälte.
Samedan - Ein klarer Himmel hat in ... mehr lesen
Am Wochenende betrugen die Niederschläge pro Quadratmeter zwischen einem und neun Litern in 24 Stunden.
Bern - Ein abrupter Wetterumschwung hat am Wochenende die Schweiz erfasst. Nach den wochenlangen kalten und nebligen Wintertagen im Flachland stieg das Thermometer am Sonntag deutlich an. ... mehr lesen
Bern - Die Temperaturen sind in der ... mehr lesen
In Bern wurden minus 12,8 Grad gemessen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Für die kommenden Tage rechnet MeteoSchweiz im Flachland mit klaren Nächten und noch tieferen Werten. (Archivbild)
Bern - Seit Ende Dezember haben ... mehr lesen
Bern - Die anhaltende Kälte der ... mehr lesen
Die Eisflächen dürfen nur betreten werden, wenn sie von den Behörden freigegben wurden.
Bern - Die Schweiz friert, und auch in den nächsten Tagen hält die eisige Kälte im ganzen Land an. Erste Seen sind bereits zugefroren und für Schlittschuhfans geöffnet. Die Chancen, dass weitere dazukommen, stehen gut. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Goalie absolvierte sein 119. Länderspiel.
Der Goalie absolvierte sein 119. Länderspiel.
EM-Testspiele  Der Weltklasse-Torhüter Petr Cech ist nunmehr Rekordinternationaler Tschechiens. Beim 6:0-Sieg im EM-Test gegen Malta absolvierte der Goalie von Arsenal sein 119. Länderspiel. mehr lesen 
Laufen und sprechen kann sie noch nicht  Tallahassee - Ein sechs Monate altes Mädchen hat nach den Angaben seiner Eltern im US-Staat Florida ... mehr lesen  
Adeles dritte Platte «25» war 2015, das meistverkaufte Album der Welt.
130 Millionen Franken  London - Die britische Sängerin Adele hat sich anscheinend einen der grössten Deals in der Musikgeschichte gesichert: Die 28-Jährige habe einen 90 ... mehr lesen  
Bande dessinée  Lyon - Mit einem zeichnerischen Kraftakt hat sich Lyon einen Weltrekord zurückgeholt: Am Samstag wurde in der französischen Stadt eine 1625 Meter lange Bildergeschichte vorgestellt - der längste Comic Strip der Welt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 15°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 19°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 13°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 21°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 14°C 22°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 16°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten