Kaffee macht potent
publiziert: Mittwoch, 21. Sep 2005 / 12:40 Uhr

Hamburg - Kaffee ist nach wissenschaftlichen Studien gesund und trägt zu einem aktiven Sexleben bei. Entgegen seinem ungesunden Ruf ist das koffeinhaltige Getränk gut für die Zähne, senke das Leberkrebsrisiko und erhöhe die Fruchtbarkeit.

Gute Nachrichten für Koffein-Junkies: Zwei Tassen Kaffee täglich steigern die Libido.
Gute Nachrichten für Koffein-Junkies: Zwei Tassen Kaffee täglich steigern die Libido.
6 Meldungen im Zusammenhang
Dies berichtet das Magazin «Men´s Health» unter Berufung auf weltweite Forschungsergebnisse: So fanden Wissenschaftler der brasilianischen Universität Sao Paulo heraus, dass die Spermien von Gewohnheitskaffeetrinkern deutlich beweglicher sind als die von Koffein-Abstinenzlern.

Auch scheint das schwarze Getränk ein Aphrodisiakum zu sein: Eine Umfrage der US-Universität Michigan ergab, dass Kaffeetrinker sexuell wesentlich aktiver sind.

Gemäss Wissenschaftlern an der italienischen Universität Ancona bremsen Koffein und andere im Kaffee enthaltene Stoffe die Entstehung von Plaque und Karies.

Eine Studie der japanischen Tohoku-Universität an 90 000 Teilnehmern zeigte zudem, dass Kaffee ein entscheidender Schutz gegen Leberkrebs sein kann: Bis zu zwei Tassen am Tag verringern demnach die Anfälligkeit um 48 Prozent, bei fünf Tassen und mehr sogar um 76 Prozent.

(bsk/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Seoul - Das Trinken einiger Tassen ... mehr lesen
Kaffeetrinken schützt vor Herzinfarkt, Zeitung lesen nicht unbedingt.
Die Schweizerinnen und Schweizer gehören zu den fleissigsten Kaffeetrinkern der Welt. (Symbolbild)
Zürich - Die Schweizerinnen und Schweizer gehören zu den fleissigsten Kaffeetrinkern der Welt. Gerne trinken sie den Muntermacher im Café oder im Tea Room. Der Schweizer ... mehr lesen
Reno/Las Vegas - Eine neue Studie der University of Nevada School of Medicine belegt, was Ärzte schon lange befürchtet ... mehr lesen 1
Eher kein zuverlässiges Verhütungsmittel.
Der Test soll die Anzahl Spermien ermitteln.
Homburg - Deutsche Mediziner aus Marburg haben einen Schnelltest entwickelt, mit dem innerhalb von 15 Minuten die Zeugungsfähigkeit des Mannes geprüft werden kann. Ein Teststreifen ermittelt, ... mehr lesen
London - Die Briten trinken weniger ... mehr lesen
Junge Briten wissen den klassischen Schwarztee nicht mehr zu schätzen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Viele Betriebe würden ohne Preiserhöhung rote Zahlen schreiben.
Zürich - Keine guten Nachrichten für ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
350 ausländische Campierer  Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck und Sachbeschädigungen. Die Behörden bitten um Geduld, denn die Fahrenden sollen das Gelände bis am Mittwochabend verlassen. mehr lesen  
Einkommen weniger wichtig  Kinder verheirateter Eltern haben mehr Selbstvertrauen und sind glücklicher, egal wie hoch das ... mehr lesen  
Die Ehe der Eltern hat einen erheblichen Einfluss auf die Psyche von Kinder und Teenager.
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 16°C Gewitterregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass gewitterhaft
Basel 11°C 17°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
St. Gallen 8°C 14°C Gewitterregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen gewitterhaft
Bern 9°C 15°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
Luzern 10°C 16°C Gewitterregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass gewitterhaft
Genf 11°C 15°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Lugano 12°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten