Im Alter von 103 Jahren
Kameramann Douglas Slocombe gestorben
publiziert: Dienstag, 23. Feb 2016 / 08:18 Uhr

London - Der britische Kameramann Douglas Slocombe, der die deutsche Invasion in Polen filmte und später durch seine Zusammenarbeit mit Steven Spielberg berühmt wurde, ist tot. Slocombe sei am Montag im Alter von 103 Jahren in einem Londoner Spital gestorben.

Seine Tochter Georgina Slocombe bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP den Tod ihres Vaters. Slocombe war 1939 als Fotograf für ein Magazin in Polen, kurz bevor deutsche Truppen das Nachbarland überfielen. Selbst vorübergehend von der Gestapo festgenommen, gelang es ihm dennoch, nach Warschau zu kommen. Dort legte er die Fotokamera beiseite und filmte am 1. September unter dem Schutz polnischer Truppen den deutschen Einmarsch. Über das Baltikum gelang ihm anschliessend die Flucht nach Schweden.

Nach dem Krieg arbeitete Slocombe an einigen britischen Filmklassikern der 40er und 50er Jahre mit, unter anderem mit Star-Schauspieler Alec Guinness. In den 60er Jahren war er für die Kameraführung des erst 2003 neuverfilmten Klassikers «The Italian Job» (zu dt.: «Charlie staubt Millionen ab») verantwortlich; 1974 gewann er den begehrten britischen Filmpreis Bafta für «Der grosse Gatsby».

Als Slocombe fast 70 Jahre alt war, wählte ihn der US-Regisseur Spielberg als Kameramann für drei Filme seiner beliebten «Indiana Jones»-Reihe aus. Auch bei dem James-Bond-Film «Sag niemals nie» mit Sean Connery war Slocombe für die Kameraführung verantwortlich.

(cam/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. 
Melissa McCarthy: Internet-Trolls sind einfach einsam Melissa McCarthy (45) lässt sich von bösen Kommentaren im Internet nicht verärgern, schliesslich weiss sie genau, wer ...
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis ...  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 730
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... gestern 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=11