Kanadier mit Glück und Können
publiziert: Sonntag, 10. Apr 2005 / 21:11 Uhr

Mit den ersten zwei Fünferhäusern in einem WM-Final errangen die kanadischen Curler (Skip Randy Ferbey) in brillanter Manier den dritten WM-Titel in vier Jahren und den 29. für Kanadas Männer insgesamt. Im Final besiegten sie Schottland 11:4.

Die Kanadier spielten mit äusserster Präzision.
Die Kanadier spielten mit äusserster Präzision.
Die Schotten um Skip David Murdoch, Europameister 2003, gingen trotz einer 2:1-Führung schon im 3. End unnötigerweise hohe Risiken ein und wurden dafür hart bestraft.

Kanadas Nummer 2 Scott Pfeifer, Randy Ferbey und der die letzten Steine spielende "Terminator" David Nedohin spitzelten vor über 6000 Zuschauern in der ausverkauften Arena versteckte schottische Steine mit äusserster Präzision weg und konnten die eigenen Spielsteine - zuletzt waren es fünf - jeweils im Haus behalten.

Im 7. End liessen sich die Schotten, die in der Vorrunde auch vom Schweizer Team um Skip Andreas Schwaller bezwungen worden waren, abermals auf ein "Gambling" ein und kassierten erneut einen Fünfer.

Viel Glück

Um überhaupt in den Final zu kommen, hatten die Kanadier aus Edmonton sehr viel Glück benötigt. Schon im letzten Umgang der Round Robin waren sie nur deshalb weitergekommen, weil die Aussenseiter aus Australien mit einem einfachen letzten Stein scheiterten.

Zwei Partien später schienen sie im ersten Page-System-Spiel gegen Norwegen abermals geschlagen. Aber auch der norwegische Olympiasieger-Skip Pal Trulsen versagte mit dem gut machbaren letzten Versuch.

Schottland und Kanada waren sich letztmals vor sechs Jahren in Saint-John (Ka) im Männer-Final gegenüber gestanden. Damals fügte Schottlands legendärer Skip Hammy McMillan dem favorisierten Team um Jeff Stoughton eine bittere Niederlage zu.

Schlussrangliste: 1. Kanada. 2. Schottland. 3. Deutschland. 4. Norwegen. 5. Finnland. 6. USA. 7. Schweiz. 8. Neuseeland. 9. Schweden. 10. Australien. 11. Dänemark. 12. Italien.

(rr/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 15°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 15°C 22°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 14°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 16°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 20°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten