Kanns Christian Klien besser als Heidfeld und Kubica?
publiziert: Freitag, 24. Jul 2009 / 11:26 Uhr / aktualisiert: Freitag, 24. Jul 2009 / 11:47 Uhr

Christian Klien ist als Ersatzfahrer von BMW-Sauber inmitten des Formel-1-Geschehen - und steht doch im Abseits.

Der «Schweizer» Christian Klien will jedenfalls wieder Formel-1-GPs fahren.
Der «Schweizer» Christian Klien will jedenfalls wieder Formel-1-GPs fahren.
3 Meldungen im Zusammenhang
2010 will der 26-jährige Vorarlberger aus Hohenems, der gleich auf der anderen Seite der Grenze in Diepoldsau SG lebt, wieder auf die grosse Bühne zurückkehren, also Grand-Prix-Rennen bestreiten.

«Mich nur als Testfahrer geschlagen zu geben, das ist nicht wirklich mein Ding», sagt Klien, der als Ersatzfahrer - für alle Fälle - stets vor Ort sein muss und so derzeit auch beim Ungarn-Grand-Prix in Budapest ist.

«Der nächste Schritt ist wieder ein Einsatzcockpit. Ich mache den Testfahrerjob wegen der Aussicht, wieder in einen Rennsitz zu kommen», sagt der 26-Jährige, der von 2004 bis 2006 für Jaguar und Red Bull Racing insgesamt 47 Formel-1-Rennen bestritt.

Heidfelds Zukunft ungewiss

Kliens erster Ansprechpartner ist sein aktueller Arbeitgeber BMW-Sauber, bei dem er hinter Nick Heidfeld und Robert Kubica die Nummer drei ist. Weil Heidfelds Zukunft im Team aus Hinwil und München noch nicht gesichert ist, macht sich Klien Hoffnungen auf dessen Cockpit.

Aber auch die neuen Teams Campos, Manor und USF1 könnten ein interessantes Thema werden. «Mit meiner dreijährigen Rennerfahrung in der Formel 1 könnte ich dort eine gute Option für kommende Saison sein», sagt Klien.

Aktuell sei es noch zu früh, um über konkrete Optionen zu sprechen. Denn das Formel-1-Transferkarussell, das sich normalerweise um diese Jahreszeit bereits kräftig dreht, macht im Sommer 2009 noch einen sehr ruhigen Eindruck. Schuld daran sind laut Klien die zahlreichen sportpolitischen Diskussionen, die seit vielen Monaten das Formel-1-Geschehen dominieren. «Dadurch ist der Fahrermarkt noch sehr ruhig.»

(tri/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das BMW-Sauber-Team ist nach ... mehr lesen
Robert Kubica fuhr den bisher einzigen Grand-Prix-Sieg für BMW-Sauber ein.
BMW-Sauber-Pilot Nick Heidfeld ist 13. in der Gesamtwertung.
Schock für Hunderte Mitarbeitende ... mehr lesen
McLaren-Mercedes dominierte das Freitagtraining auf dem Hungaroring ... mehr lesen
Lewis Hamilton auf McLaren Mercedes fuhr Tagesbestzeit.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um auch das Rennen am Sonntag als Erster zu beenden.
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um ...
Grand Prix von Monaco  Daniel Ricciardo sichert sich für den Grand Prix von Monaco die Pole-Position. Der Australier steht in der Formel 1 zum ersten Mal auf dem besten Startplatz. mehr lesen 
Zu wenig Testfahrer  Das Formel-1-Team Sauber verzichtet ... mehr lesen
Marcus Ericsson im Sauber.
Premiere beim GP in Sotschi  Felipe Nasr, Fahrer des Formel-1-Teams Sauber, wird den Grand Prix von Russland in Sotschi mit einem neuen Chassis bestreiten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 3°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Bern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 5°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
Lugano 5°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten