Unterkunft für Minderjährige
Kanton Luzern richtet spezielles Asylzentrum ein
publiziert: Mittwoch, 28. Okt 2015 / 10:28 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 28. Okt 2015 / 11:03 Uhr
Es gibt immer mehr unbegleitete minderjährige Asylsuchende. (Archivbild)
Es gibt immer mehr unbegleitete minderjährige Asylsuchende. (Archivbild)

Kriens LU - Der Kanton Luzern eröffnet Mitte November im ehemaligen Motel Pilatusblick in Kriens ein bis im Herbst 2017 befristetes Zentrum für 70 unbegleitete minderjährige Asylsuchende. Dort erhalten sie eine spezialisierte Betreuung und besuchen hausintern die Schule.

2 Meldungen im Zusammenhang
Mit dem neuen Zentrum reagiere der Kanton auf die stark steigende Zahl der Kinder und Jugendlichen, die ohne Erziehungsberechtigte um Asyl ersuchen, teilte die Luzerner Staatskanzlei am Mittwoch mit. Derzeit betreut Luzern 125 solche Jugendliche im Alter zwischen 11 und 18 Jahren. Sie stammen etwa aus Eritrea, Afghanistan, Syrien oder Somalia.

Aufgrund der Flucht und der Trennung von ihrer Familie seien die betroffenen Jugendlichen häufig psychisch und physisch belastet, heisst es in der Mitteilung. Sie benötigten sozialpädagogisches Personal, das eine 24-Stunden-Betreuung sicherstelle. Den Jugendlichen sollen lebenspraktische Fähigkeiten, Bildung und Beschäftigung sowie Freizeitgestaltung vermittelt werden.

Bisher werden die Jugendlichen in einem separaten Wohntrakt im kantonalen Durchgangszentrum in Emmenbrücke betreut, in Pflegefamilien vermittelt oder in spezialisierten Einrichtungen untergebracht. Aus Platzmangel und Kostengründen will der Regierungsrat die Jugendlichen nun in einem eigenen Zentrum betreuen.

Ehemaliges Motel wird umfunktioniert

Der Gemeinderat Kriens stimmte der befristeten Nutzungsänderung des ehemaligen Motels Pilatusblick an der Schlundstrasse bereits zu. Während der Betriebsdauer ist die Gemeinde von Zuweisungen aus der Gemeindeverteilung gemäss kantonaler Asylverordnung befreit.

Die Anlage wird ab Mitte November 2015 befristet betrieben und spätestens bei der Eröffnung des Asylzentrums Grosshof im Herbst 2017 wieder geschlossen, wie es in der Mitteilung heisst. Der Wohntrakt im Zentrum Sonnenhof bleibt weiter bestehen und wird vorwiegend über 16-Jährige beherbergen.

(sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Der Bund richtet auf dem ... mehr lesen 1
Auf dem Thuner Waffenplatz sollen bis zu 600 Migranten untergebracht werden.
In der Schweiz steigt die Kapazität für Flüchtlinge. (Symbolbild)
Bern - Im September haben in der ... mehr lesen 1
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Fluchtroute auf der Seestrecke zwischen Nordafrika ...
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. mehr lesen 
Amnesty International berichtet  Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten ... mehr lesen
Afghanische Binnenflüchtlinge vegetierten unter «abscheulichen Bedingungen gerade so am Rande des Überlebens dahin». (Symbolbild)
Bereits 100 Objekte erfasst  Wil SG - Digitale Stadtpläne sollen künftig Menschen mit einer Behinderung die Orientierung erleichtern. Die Stadt Wil wurde von Pro Infirmis Schweiz als Pilotgemeinde ausgewählt. Bereits wurden 100 Objekte erfasst. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 20°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 20°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten