Kanu: Sechste und siebte Goldmedaille für Birgit Fischer
publiziert: Sonntag, 1. Okt 2000 / 10:05 Uhr

Sydney - Die 38-jährige deutsche Kajak-Fahrerin Birgit Fischer gewann in den Finals der Regatta-Kanuten bei ihrer fünften Olympia-Teilnahme die Goldmedaillen Nummern 6 und 7. Die erfolgreichste Paddlerin aller Zeiten siegte sowohl im Vierer als auch im Zweier mit Katrin Wagner.

Mit diesen Triumphen stieg Fischer auch zur erfolgreichsten deutschen Olympia-Teilnehmerin auf. Mit sieben Gold- und drei Silbermedaillen verdrängte sie den legendären Dressurreiter Reiner Klimke von der Spitze. 1979 erpaddelte sich Fischer als 17-Jährige im damaligen DDR-Kajak-Vierer ihren ersten WM-Titel.

Überragend waren auf dem Penrith Lake auch der Norweger Knut Holmann mit Siegen über 1000 und über 500 Meter sowie als Teams die Ungarn und die Deutschen mit jeweils vier Goldmedaillen. Sturmartige Böen hatten am Schlusstag zu mehrstündigen Verzögerungen geführt. Nachdem sogar die Startanlage beschädigt worden war, wurde sogar eine Verlegung der 500-m-Rennen auf Montag erwogen.

Dem internationalen Kanu-Verband (ICF) ist es nicht rechtzeitig vor den Finals gelungen, Licht hinter die Dopinggerüchte um Petar Merkov und den Kajak-Zweier-Paddler Marian Dimitrov zu bringen. Das vom IOC nicht anerkannte Dopinglabor in Bulgarien ist bis jetzt der Aufforderung der mit ihrem deutschen Präsidenten Ulrich Feldhoff etwas hilflos wirkenden ICF nicht nachgekommen, die Unterlagen über die am 29. Juli bei den Landesmeisterschaften vorgenommen Kontrollen rauszurücken. Die ICF hat den "Fall Bulgarien" deshalb an das IOC weitergeleitet.

Mittlerweile hat die bulgarische Teamführung sogar zurückgeschossen. "Das ist eine gezielte Provokation gegen unser Land. Warum fragt ihr nicht die Deutschen oder auch die Ungarn wegen Dopings", sagte der bulgarische Kanu-Teamchef Victor Kirin.

(klei/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen 
Wegen Zika-Risiko  Über 50 Gesundheitsexperten empfehlen in einem offenen Brief die zeitliche oder räumliche Verlegung der Olympischen Spiele in Rio. Sie fürchten ... mehr lesen  
Eine halbe Million Besucher der Spiele könnten in Rio de Janeiro angesteckt werden.
Dopingverdacht  Bei Nachtests von Dopingproben der Olympischen Sommerspiele 2012 in London wurden 23 Sportler aus fünf Sportarten und sechs verschiedenen Ländern erwischt. mehr lesen  
Andrea Salvisberg ist an Olympia mit von der Partie.
Ausserdem zwei Kanuten  Die Schweizer Delegation für Olympia 2016 wird grösser. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 14°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 5°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten