Grosse Töne
Kanye West: Dankt Gott für mein neues Album!
publiziert: Freitag, 5. Feb 2016 / 14:11 Uhr
Kanye West hat mit seiner neuen Platte im Grunde wenig zu tun.
Kanye West hat mit seiner neuen Platte im Grunde wenig zu tun.

Laut eigener Aussage war Hip-Hopper Kanye West nur zu zwei Prozent an seinem neuen Album beteiligt.

1 Meldung im Zusammenhang
Der erfolgreiche Rapper ('Stronger') hat soeben die Arbeit an seinem neuen Album, das offiziell noch keinen Titel hat, abgeschlossen und versteht es wie kein Zweiter, einen Riesenwirbel darum zu machen. Von Sätzen wie «Es ist das beste Album aller Zeiten» bis hin zum Drama um die Namensfindung ist alles dabei.

Nun legt der Megastar nach: In einem Radiointerview auf 'Real 92.3' betonte Kanye, im Grunde nichts mit seinen eigenen neuen Songs zu tun zu haben. «Ich erledige nur zwei Prozent der Arbeit», betonte er live on air. Okay, aber wer steckt dann hinter dem restlichen 98 Prozent? Man ahnt es schon: «Gott macht den Rest der Arbeit», erklärte der Star bemüht demütig.

Aber es kommt noch besser: Nicht nur von Gott erhält Kanye West Hilfe. Auch seine verstorbenen Verwandten greifen ihm unter die Arme. So soll die neue Platte vom Geist seiner Mutter Donda (?58) und Robert Kardashian (?59), dem Vater von Kanyes Frau Kim (35), inspiriert sein.

Wie es scheint, dürfen sich die Fans auf eine Menge gute Musik mit intensiven Texten freuen. Das Album feiert am 11. Februar auf der New York Fashion Week Weltpremiere, wo auch die neue Modekollektion des Tausendsassas debütiert. Bis dahin muss Kanye West sich auf einen Albumtitel festlegen - bisher stehen zur Auswahl 'So Help Me God', was sicherlich passen würde, 'Swish' oder 'Waves'.

(pep/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Babyshambles
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der Wiedervereinigung von The Libertines über einen längeren Zeitraum in den Hamburger Clouds Hill Studios eingespielt hat. Und auch wenn das Album selbst für Dohertys Verhältnisse etwas unausgegoren wirkt, so zeigt sich doch erneut sein Talent dafür, aus grösstem Elend tiefste Schönheit zu schaffen. mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
piratenradio.ch Psychedelic-Dub-Electro  2013 brachten Jagwar Ma mit «Howlin» ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 24°C 33°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 22°C 34°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 22°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Bern 21°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 22°C 34°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 21°C 34°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 22°C 34°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten