Ohne Medienrummel
Kanye West: Kameraverbot im Kreissaal
publiziert: Dienstag, 8. Dez 2015 / 14:00 Uhr
Kanye West sorgte Berichten zufolge dafür, dass bei der Geburt seines Sohnes Saint keine Kameras anwesend waren.
Kanye West sorgte Berichten zufolge dafür, dass bei der Geburt seines Sohnes Saint keine Kameras anwesend waren.

Rapper Kanye West (38) war es wichtig, dass seine Frau Kim Kardashian ihren gemeinsamen Sohn ganz ohne Medienrummel zur Welt bringen konnte.

7 Meldungen im Zusammenhang

Am Samstag [5. Dezember] brachte die Frau des Rappers ('Stronger'), Reality-TV-Star Kim Kardashian (35), den kleinen Jungen zur Welt. Wer nun aber hofft, Einblicke in die Geburt in einer Folge der Show 'Keeping Up with the Kardashians' zu sehen, wird enttäuscht:

Bei der Geburt des neuen Erdenbürgers waren nämlich keine Kameras erlaubt.

Laut 'TMZ' hatte Kanye Aufnahmen verboten, ausserdem wird Saint wohl nicht in der Sendung des TV-Clans auftauchen. Der neueste Kardashian-Spross soll nämlich so lange aus dem TV-Rampenlicht gehalten werden, bis er ein «Bewusstsein dafür entwickelt» hat. So war das eigentlich auch bei seiner grossen Schwester North (2) geplant, die in ihrem ersten Lebensjahr nicht in 'Keeping Up with the Kardashians' auftauchte. Mittlerweile sieht man sie aber in ausgewählten Episoden des Quotenhits - und auf Paparazzi-Bildern sowieso.

Unterdessen wird im Internet fleissig über den ungewöhnlichen Namen des Jungen gespottet. Warum sich Kim und Kanye für Saint entschieden haben, kommentierten sie zwar nicht, ein Insider von 'E! News' glaubt aber, dass er Saint, also Heiliger, heisst, da er ein «Segen» für das Paar sei, nachdem Kim eine «so schwere Schwangerschaft» durchmachen musste.

Während die Öffentlichkeit den Kleinen noch nicht zu Gesicht bekam, durfte die Grossfamilie ihn natürlich schon kennenlernen. Kims Schwester Khloé Kardashian (31) schwärmte am Wochenende in einem Livestream: «Mein kleiner Neffe wurde geboren. Er ist so süss und so perfekt! Ich liebe ihn. Und Mami und Papi geht es fantastisch.»

(nir/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Auf Kim Kardashian (35) warteten dieses Jahr 150 Geschenke unterm ... mehr lesen
Rapper Kanye West und seine Frau Kim Kardashian.
Kim Kardashian nimmt nach der Geburt ihres Sohnes Plazenta-Tabletten - «von mir für mich gemacht».
Reality-TV-Star Kim Kardashian (35) liess sich aus ihrem Mutterkuchen Tabletten anfertigen. mehr lesen
Nachdem Promi-Lady Kim Kardashian sowieso die halbe Nacht wach ist, um ihren ... mehr lesen
Kim Kardashian schafft es sogar, aus schlaflosen Nächten das Beste herauszuholen.
New York - Wer bei den Kardashians wieder auf einen geografisch angehauchten ... mehr lesen
Kim Kardashian und Kanye West.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Kim und Kanye sind seit heute stolze Eltern von einem kleinen Jungen.
Kim Kardashian (35) und Kanye West ... mehr lesen
TV-Lady Kim Kardashian (35) scheint ein drittes Kind nicht auszuschliessen, dabei ist sie gerade noch mit ihrem zweiten schwanger. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 7°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 8°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 6°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 12°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 10°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten