Kaserne Bière: Rekrut bricht zusammen und stirbt
publiziert: Samstag, 9. Apr 2011 / 20:08 Uhr
Zusammenbruch vor der Kaserne: Rekrut stirbt in Bière (Symbol).
Zusammenbruch vor der Kaserne: Rekrut stirbt in Bière (Symbol).

Bière VD - Ein Rekrut der Artillerie-Schule 31 in Bière VD ist am Samstagmorgen auf dem Areal der Kaserne zusammengebrochen und danach gestorben. Ein Sprecher des VBS bestätigte eine Meldung der Winterthurer Privatsender Radio Top und Tele Top.

Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Der Rekrut sei beim Antreten vor der Abreise in den Wochenend-Urlaub zusammengebrochen, sagte Martin Bühler, Sprecher des Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS). Der junge Mann sei an Ort reanimiert und danach mit einem Rega-Helikopter ins Spital geflogen worden.

Die Militärjustiz untersuche den Vorfall, sagte Bühler. Der Rekrut war seit vier Wochen in der militärischen Ausbildung. Zum genauen Alter und zur Herkunft des Verstorbenen machte er keine Angaben. Auch ob der Rekrut an einer Krankheit gelitten hatte, gab der Sprecher nicht bekannt.

(dyn/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
Nach der Karambolage kam es im Rückstau zu einem Auffahrunfall - sechs Verletzte, darunter ein Kind, wurden ins Spital gebracht.
Nach der Karambolage kam es im Rückstau zu einem ...
Auffahrunfälle  St. Gallen - Bei einer Serie von Auffahrunfällen auf der Autobahn A13 bei der Ausfahrt Sevelen im Kanton St. Gallen sind am Donnerstagabend insgesamt sechs Menschen verletzt worden. Auslöser war ein Pannenfahrzeug, das auf der Überholspur stehen blieb. 
Gotthard-Tunnel wieder offen Bern - Im Gotthard-Tunnel ist am späten Sonntagnachmittag ein Wohnmobil in einen ...
Riskantes Überholmanöver fordert zwei Tote und drei Verletzte Schafisheim AG - Bei einem Frontalzusammenstoss zweier Autos ...
Unfall in Thörigen  Am Donnerstagmittag kam es um 11.45 Uhr auf der Bachstrasse in Thörigen BE zu einem Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.
Unglückliche Situation.
Ein schlimmer Vorfall in einem Gefängnis Venezuelas. (Symbolbild)
Venezuela  Caracas - Mindestens 21 Häftlinge sind im Südwesten Venezuelas bei einer Protestaktion gegen ihre ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1071
    Besser ist's man fährt mit dem Auto nicht auf's Wasser, steht in der ... gestern 12:01
  • endersine aus Landshut 1
    klasse! :) Das sieht ja hübsch aus. die Zubereitung vom Matcha Tee ist aber auch ... gestern 11:57
  • Mashiach aus Basel 49
    In einem original-Käfer wäre er am Leben geblieben! Wer erinnert sich noch dass der original heckmotoriger ... gestern 09:09
  • Mashiach aus Basel 49
    In einem original-Käfer wäre er am Leben geblieben! Wer erinnert sich noch dass der original heckmotoriger ... gestern 09:09
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Warren Buffet... hat es doch schon öffentlich gesagt, um was es hier grundsätzlich geht: ... Mi, 26.11.14 14:35
  • Heidi aus Burgdorf 1012
    überall Sie können die Schöne sehen, Kassandra. Brauchen nur ihren Namen in ... Mo, 24.11.14 23:05
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Das... Schlusswort zum Thema Gott wurde bereits gegen 1800 von einem Franzosen ... Mo, 24.11.14 22:52
  • Kassandra aus Frauenfeld 1071
    Wo ist ein Bild von ihr? So kann man sich ja gar kein Bild machen. Genausgut könnte man mir hier ... Mo, 24.11.14 18:04
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 8°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 5°C 8°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 6°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten