Katie Holmes: Cruise gegen 'Dawson's Creek'-Reunion
publiziert: Dienstag, 3. Jul 2012 / 17:51 Uhr
Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Katie Holmes und Tom Cruise.
Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Katie Holmes und Tom Cruise.

Dringender Rat: Katie Holmes (33) wurde von Tom Cruise (50) gedrängt, keinen 'Dawson's Creek'-Film zu machen.

7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Dawson`s CreekDawson`s Creek
Tom CruiseTom Cruise
Katie HolmesKatie Holmes
Die Schauspielerin ('Batman Begins') feierte an der Seite von Joshua Jackson und James Van Der Beek grosse Erfolge in der Serie. Es sollte einen Film dazu geben, aber Cruise war nicht sehr beeindruckt davon. «[Die Produzenten] bettelten, dass sie diesen Reunion-Film macht», berichtete ein Insider gegenüber 'Us Weekly'. «Tom sagte kategorisch Nein, denn er fand, das wäre ein Rückschritt. Katie machte es nichts aus, dass er dachte, dass 'Dawson's Creek' pure Unterhaltung war. Sie wollte den Film machen und sich so wieder ihren Fans zeigen. Sie wollte Spass haben, etwas, dass sie lange nicht mehr hatte.»

Im vergangenen Jahr antwortete Katie Holmes auf die Frage nach einem 'Dawson's Creek'-Film, dass dies «Spass» bedeuten würde. 'Us Weekly' behauptete auch, dass die Schöne bei ihrer Rollenauswahl durch ihren Gatten beschränkt wurde. Cruise wollte nicht, dass sie heisse Liebesszenen dreht: «[Cruise] war gegen sexuell kompromittierende Szenen, denn das gefiel den Scientology-Leute nicht.»

Unterdessen hiess es, dass das nun getrennt lebende Paar vor einem Monat noch absolut glücklich wirkte. Die Beziehungsexpertin Kailen Rosenberg berichtete gegenüber 'FOX411', dass ein Freund ihr erzählte, dass die Ehe der beiden stabil sei: «Es war interessant zu hören, dass sie sich scheiden lassen, denn ich war gerade mit einem Freund zusammen, der Tom gut kennt und er sagte mir, dass Tom und Katie die beste Freundschaft und Beziehung von allen Hollywood-Paaren hätte, die er kennen würde. Es hat mich umgehauen, als ich von der Scheidung erfuhr.»

Holmes wird bei der Scheidung wohl keine grosse Summe erwarten. Es hiess zwar, dass die Darstellerin 7 bis 13 Millionen Euro nach fünf Jahren bekommt, aber 'TMZ' behauptet, dass die Schöne nicht viel von Cruises Vermögen bekommen wird. Aber das würde ihr nichts ausmachen, denn sie wollte nur Unterhalt für die sechsjährige Tochter Suri haben. «Geld ist ihr nicht so wichtig. Sie hat selber genug davon», erklärte ein Freund die Beweggründe von Katie Holmes. 

 

(fest/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
TV-Star James Van Der Beek (35) ... mehr lesen
James Van Der Beek findet, ein 'Dawson's Creek'-Film wäre «alt und müde».
Tom Cruise durfte zum ersten Mal seit der Trennung von Katie Holmes Zeit mit seiner Tochter Suri (6) verbringen.
Superstar Tom Cruise flog über Nacht ... mehr lesen
Katie Holmes gefiel es nicht, dass ... mehr lesen
Katie Holmes war offensichtlich unglücklich über die enge Bindung.
Trostpflaster: Tom Cruise (50) muss sich gerade mit der Trennung von seiner Frau Katie Holmes (33) auseinandersetzen, wurde aber immerhin zum bestverdienendsten Schauspieler der letzten zwölf Monate gewählt. mehr lesen 
Katie Holmes wurde bereits ohne ihren Ehering gesehen.
Für Katie Holmes (33) scheint die ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Kampf: Tom Cruise (49) will Berichten ... mehr lesen
Suri Cruise soll Scientologin werden.
Katie Holmes möchte angeblich beim Sorgerechtsstreit mit ihrem Gatten Tom Cruise betonen, wie Scientology ihre Tochter beeinträchtigt.
Die Schauspielerin ('Dawson's Creek') und der Star ('Rock of Ages') haben zusammen die sechsjährige Suri und die Schöne möchte das alleinige Sorgerecht. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen
Jeff Daniels.
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 13°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 8°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Bern 11°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 13°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Lugano 15°C 16°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten