Schwierige Bergung
Kehrrichtwagen macht sich davon und prallt in Hausfassade
publiziert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 16:45 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 17:26 Uhr
Die Bergung gestaltete sich höchst kompliziert und nahm Stunden in Anspruch.
Die Bergung gestaltete sich höchst kompliziert und nahm Stunden in Anspruch.

Schaffhausen - Ein Kübelwagen hat am Mittwochvormittag offenbar nicht auf den Chauffeur warten mögen, der gerade eine kleine Pause machte. Das Fahrzeug machte sich davon - zentimetergenau in ein schmales Gässchen hinein. An einer Hauswand endete der Ausflug.

Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Der Chauffeur hatte den Wagen etwa um 9 Uhr auf dem Herrenacker abgestellt, wie die Schaffhauser Polizei mitteilte. Unglücklicherweise vergass er, die Feststellbremse anzuziehen. Auf dem leicht abschüssigen Platz kam das schwere Gefährt ins Rollen.

Wie abgezirkelt fuhr der Wagen ins enge Rinkengässchen hinein, schrammte dort rund 100 Meter weit an den Fenstersimsen und Hauswänden entlang und prallte schliesslich in eine Hausfassade. Personen kamen keine zu Schaden. Die «Lande»-Fassade aber wurde stark beschädigt. Sachschaden entstand auch an den gestreiften Häusern im Gässchen. Zudem brach am Wagen die Vorderachse.

Die Bergung gestaltete sich höchst kompliziert und nahm Stunden in Anspruch. Eine Spezialfirma musste zuerst die kaputte Achse notdürftig reparieren. Dann wurde der Ausreisser Meter für Meter rückwärts aus dem Gässchen herausgezogen. Erst nach 14 Uhr war dies geschafft, wie eine Sprecherin der Schaffhauser Polizei der Nachrichtenagentur sda sagte.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Die Bewohner wurden rechtzeitig in Sicherheit gebracht.
Die Bewohner wurden rechtzeitig in Sicherheit gebracht.
Bewohner unverletzt  Schänis SG - Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Schänis SG ist am späten Samstagnachmittag ein Sachschaden von mehreren 100'000 Franken entstanden. Die Rettungskräfte konnten die Bewohner rechtzeitig aus dem Haus führen. 
Kollision mit Auto  Ein junger Motorradlenker ist bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag mittelschwer verletzt worden, als er in Illnau mit einem ...  
Der Verkehrsunfall wird nun untersucht.
Der Motorradfahrer wurde mittelschwer verletzt.
Bahnverkehr unterbrochen  Schöftland - Ein Motorradfahrer ist am Samstagmittag in Schöftland AG mit ...  
Zwischen Oensingen SO und Wangen an der Aare BE  Niederbipp BE - Ein Intercity-Neigezug (ICN) hat am Samstagvormittag auf der Jura-Südfuss-Linie zwischen Oensingen SO und Wangen an der Aare BE eine Kuh erfasst. Das Tier überlebte den Unfall nicht. Der Bahnverkehr verspätete sich vorübergehend.  
Titel Forum Teaser
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 5°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Basel 5°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 4°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 5°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Genf 3°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bewölkt, etwas Regen
Lugano 10°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten