Kein 5. Platz für England
publiziert: Donnerstag, 5. Mai 2005 / 20:03 Uhr

Der englische Verband und Liverpool werden auch im Falle eines Finalsieges der "Reds" in der Champions League über die AC Milan keinen zusätzlichen Startplatz für die Königsklasse in der kommenden Saison erhalten.

Liverpool belegt in der Premier League derzeit nur Rang fünf.
Liverpool belegt in der Premier League derzeit nur Rang fünf.
2 Meldungen im Zusammenhang
UEFA-Sprecher William Gaillard sieht keine Möglichkeit für eine Ausnahme zu Gunsten der Engländer: "Für die Saison 2006/07 kann eine Regeländerung ins Auge gefasst werden. Aber für die laufende Spielzeit bleiben die Regeln, wie sie sind."

Liverpool belegt in der Premier League derzeit nur Rang fünf mit drei Punkten Rückstand auf den Stadtrivalen Everton. Dieser hat zudem noch drei Spiele zu absolvieren, Liverpool nur noch zwei. Maximal vier Teams dürfen aus dem gleichen Land an der Champions League teilnehmen.

"England hat vier Plätze, und es wäre ungerecht, wenn ein anderer Verband einen seiner Plätze verlieren müsste", sagte Gaillard zur englischen Zeitung "Daily Mail".

Theoretische Chance

Zumindest eine theoretische Chance bleibt Liverpool aber noch: Real Madrid hatte 2000 die Champions League gewonnen, war in der spanischen Meisterschaft jedoch nur Fünfter geworden. Damals meldete der spanische Verband die "Königlichen" dann aber an Stelle des Tabellenvierten Real Sociedad San Sebastian.

Das Champions-League-Reglement sieht eine solche Lösung vor. Die viertplatzierte Mannschaft der Premier League müsste dann in den UEFA-Cup. Das wäre im vorliegenden Fall äusserst brisant: Everton müsste zu Gunsten des Stadtrivalen auf seinen Platz in der Qualifikation verzichten. Die UEFA will die Angelegenheit erst nach dem Final beraten.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der englische Fussballverband FA will weiter um einen Platz für Liverpool in der Champions League kämpfen. mehr lesen
Kriegt Liverpool die Chance zur Titelverteidigung?
Liverpool jubelt - Nur noch ein Spiel trennt es vom grossen Titel.
Liverpool schaffte zuhause im ... mehr lesen
Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Interesse vorhanden  Xherdan Shaqiri schnürt seine Schuhe seit einem Jahr für den FC Liverpool. Bei den Reds droht dem Schweizer Nationalspieler allerdings eine Saison vor allem auf der Ersatzbank. Jetzt baggert Ligue 1-Klub Monaco an ihm. mehr lesen 
Bei Liverpool  Nati-Star Xherdan Shaqiri ist beim FC Liverpool nach eigener Ansicht sehr nahe an der Startelf. mehr lesen  
Fabian Schär wechselt auf die Insel zu Newcastle United.
Nach Newcastle  Der Schweizer Nati-Verteidiger Fabian Schär hat bei Premier League-Klub Newcastle United angeheuert. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wetter.ch/ajax/geonews.aspx?col=3&rubID=1185&label=&ts=05:42:29
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 2°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 1°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 3°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 3°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 5°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten