Kein Verkehrschaos bei Autobahn-Schliessung
Kein «Carmageddon» bei Schliessung von US-Autobahn
publiziert: Samstag, 29. Sep 2012 / 23:31 Uhr
250'000 Autos befahren täglich die Autobahn. (Symbolbild)
250'000 Autos befahren täglich die Autobahn. (Symbolbild)

Los Angeles - Auch bei der zweiten Schliessung einer der meistbefahrenen Autobahnen der USA ist in Los Angeles der befürchtete Verkehrskollaps biblischen Ausmasses ausgeblieben. Nach der Sperre der Interstate 405 am Samstag war auf den Strassen rund um die Millionenmetropole nur wenig Verkehr.

Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Seit Wochen waren die Bewohner des Grossraums Los Angeles dazu aufgerufen worden, an diesem Wochenende das 16 Kilometer lange Teilstück der Autobahn zu meiden, auf dem der Teil einer Brücke eingerissen wird.

Bereits im vergangenen Jahr war die Autobahn für die erste Phase der Bauarbeiten, an deren Ende die Strasse verbreitert werden soll, ein Wochenende lang geschlossen worden. Angesichts der 250'000 Fahrzeuge, die täglich über die 405 fahren, hatten Medien ein «Carmageddon» heraufbeschworen, eine Wortschöpfung aus «car» (Auto) und «armageddon» (sinngemäss: Katastrophe).

Am Montagmorgen soll die Autobahn wieder geöffnet werden. Sollte die Arbeiter nach 53 Stunden ihre Arbeit nicht beendet haben, drohen den Bauunternehmen saftige Geldstrafen: 6000 Dollar pro Autobahnspur für jede zehnminütige Verzögerung. Sollten die gesamte Autobahn nicht befahrbar sein, wären das 60000 Dollar alle zehn Minuten, sagte der Sprecher der Verkehrsbehörde von Los Angeles, Dave Sotero.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Das Fahrzeug landete im Bach.
Das Fahrzeug landete im Bach.
Keine Verletzte  In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es auf der Rothausstrasse ausserhalb von Gampelen BE zu einem Selbstunfall mit einem PW. Verletzt wurde niemand. 
Wegen Motorschaden  Eptingen BL - Ein Sattelschlepper, der mit Motorschaden im Belchentunnel stehenblieb, hat am Freitagabend auf der Autobahn A2 im Baselbiet ...  
Der Pannen-Sattelschlepper musste abgeschleppt werden.
Google ist auf der Suche nach Partnern für sein Auto.
Flotte neuer Fahrzeuge entsteht  Mountain View - Google schaut sich nach Partnern in der Fahrzeugbranche für sein selbstfahrendes Auto um. «Wir wollen nicht ausdrücklich ein ...  
Buchrain  Am Donnerstagabend ist es auf der Autobahn A14 in Buchrain zu einer Auffahrkollision ...
Beim Auto entstand Totalschaden.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Ich würde mich nicht dazu hergeben, an jedem Schweinehund zu lecken! Sorry! Das tun ... gestern 11:20
  • PioXX aus Orbetello 161
    Das Lecken... ...das habe ich leider einem anderen Schweinehund versprochen! gestern 09:44
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Darum muss ich auswandern! Es darf in der Schweiz wohl niemand leben, der sich einen offen Blick ... Do, 18.12.14 15:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Im... nächsten Jahr werden es noch mehr Bootsflüchtlinge versuchen nach ... Do, 18.12.14 12:33
  • PioXX aus Orbetello 161
    Warum Warum lebt eine Kassandra eigentlich in der Schweiz? Sie würde sich ... Do, 18.12.14 11:45
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Wo lebt denn die Tigerkralle? Auf dem Mond, oder gar dahinter? Wir verdienen jeden zweiten Franken ... Do, 18.12.14 01:24
  • tigerkralle aus Winznau 104
    Harte Haltung Ja bitte EU , dann muss die Schweiz auch eine harte Haltung einnehmen ! ... Mi, 17.12.14 08:35
  • PMPMPM aus Wilen SZ 165
    Ungewöhnlich? Leider gibt es solche Urteile viel zu selten, denn schliesslich wurde ... Mo, 15.12.14 19:17
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 3°C 4°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 2°C 3°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 6°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 9°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 7°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten