Kein tamilisch-hinduistisches Zentrum in Belp
publiziert: Samstag, 15. Sep 2007 / 17:32 Uhr

Belp - Die Gemeinde Belp kauft Bauland, auf das auch der tamilisch-hinduistische Verein «Aum Shakti» ein Auge geworfen hatte. Dieser hätte in der Aemmenmatt ein Begegnungszentrum bauen wollen. Daraus wird nun nichts.

In Belp wird noch immer um Bauland für Sakralbauten gestritten.
In Belp wird noch immer um Bauland für Sakralbauten gestritten.
3 Meldungen im Zusammenhang
An der Gemeindeversammlung passierte der Baulandkauf mit grossem Mehr bei lediglich vier Gegenstimmen und einigen Enthaltungen, wie Gemeinderatsvizepräsident Christoph Neuhaus eine Meldung in der «Berner Zeitung» bestätigte.

Konkret geht es um drei Baulandparzellen, die eine Firma in der Aemmenmatt in Belp verkaufen wollte. Seit mehreren Monaten war bekannt, dass der tamilisch-hindusitische Verein «Aum Shakti» mit einem Kauf des Baulandes liebäugelte.

Nun ist ihm die Gemeinde zuvorgekommen. Sie erwirbt das Land nach eigenen Angaben als Baulandreserve. «Es ist für eine aufstrebende Gemeinde wie Belp von grosser Wichtigkeit, dass sie Arbeitsplätze schaffen oder dem Gewerbe Entfaltungsmöglichkeiten bieten kann», hiess es in der Abstimmungsbotschaft wörtlich.

Das Thema Sakralbauten ist in Belp seit Monaten ein heisses Eisen. Die serbisch-orthodoxe Kirche hat eine rechtskräftige Baubewilligung für ein Gotteshaus erhalten. Die Gegner vermochten dieses Projekt nicht zu stoppen.

(tri/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Belp - Die SVP Belp zieht ihre Einsprache gegen den Bau einer serbisch-orthodoxen ... mehr lesen
Auch das Erscheinungsbild der Kirche wurde beanstandet. (Bild: Serbisch-orthodoxe Kirche in Belgrad)
Belp - Die erste serbisch-orthodoxe Kirche der Schweiz kann gebaut werden: Die Gemeinde Belp hat dem Gesuch der serbisch-orthodoxen Kirche Bern die Bewilligung erteilt. Fünf Einsprachen wurden abgewiesen. mehr lesen 
Allerlei Gründe werden angeführt, um den Kirchenbau zu verhindern.
Belp - Der geplante Neubau einer ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen 
Streitigkeiten über Einreisebedingungen nach Saudi-Arabien  Teheran - Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka teilnehmen. Irans Kulturminister Ali ... mehr lesen   1
Gemäss dem Koran muss jeder Muslim, ob Mann oder Frau, der gesund ist und es sich leisten kann, einmal im Leben an der Wallfahrt zur heiligsten Stätte des Islam in Mekka teilnehmen. (Archivbild)
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich mit Flüchtlingskindern getroffen, deren Eltern bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ums ... mehr lesen  
Mekka-Wallfahrt  Riad - Saudi-Arabien und der Iran sind weiter uneins über die Bedingungen, unter denen Iraner an der diesjährigen Mekka-Pilgerfahrt Hadsch ... mehr lesen  
Die Beziehungen zwischen den beiden rivalisierenden islamischen Ländern sind auf einem Tiefpunkt. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 14°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 13°C 16°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewitterhaft
Genf 14°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 14°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten