Auf einer Treppe erstickt
Keine Gewalt im Spiel bei Bremgarter Leiche
publiziert: Mittwoch, 28. Mrz 2012 / 13:18 Uhr
Der junge Mann war in Bremgarten ohne Dritteinwirkung verstorben.
Der junge Mann war in Bremgarten ohne Dritteinwirkung verstorben.

Bremgarten AG - Ein am Freitag von einer Schülergruppe in Bremgarten AG tot aufgefundener 19-Jähriger ist ohne Gewalteinwirkung durch Dritte verstorben. Das bestätigte eine vom Institut für Rechtsmedizin (IRM) vorgenommene Obduktion. Der Mann erstickte aufgrund seiner Endlage auf einer Treppe.

Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
2 Meldungen im Zusammenhang
Es bestehen keinerlei Hinweise auf eine Dritteinwirkung, wie die Aargauer Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte. Es seien auch keine Knochenbrüche oder Einstichstellen vorhanden. Das Ergebnis der Blutprobe liege in sechs Wochen vor.

Eine Gruppe einer Primarschulklasse hatte die Leiche in einem Treppenabgang am Rande der Altstadt Bremgarten gefunden. Der junge Mann aus der Region war zu diesem Zeitpunkt seit neun Tagen vermisst worden.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lausanne/Aarau - Die Staatsanwaltschaft Aargau darf rückwirkend die Daten des Mobiltelefons eines 19-Jährigen auswerten, der im März in Bremgarten AG tot aufgefunden ... mehr lesen
Der 19-Jährige war in Bremgarten am 23. März tot aufgefunden worden.
Die Polizei sperrte den Fundort in der Altstadt Bremgarten ab.
Bremgarten - Eine Schülergruppe hat am Freitag im aargauischen Bremgarten in einem Treppenabgang eine Leiche ... mehr lesen
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Das totalbeschädigte Fahrzeug musste abtransportiert werden.
Das totalbeschädigte Fahrzeug musste abtransportiert werden.
Unfall in Dörflingen  Am Freitagabend kam ein Fahrzeuglenker mit seinem Auto im Waldstück zwischen Dörflingen und Randegg (Deutschland) von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrzeuglenker wurde bei diesem Alleinunfall verletzt. 
Mindestens fünf Tote  Taipeh - Nach dem Erdbeben im Süden Taiwans suchen die Rettungskräfte in den ...
«Möglicherweise Hunderte» in Taiwan verschüttet Taipeh - Bei einem schweren Erdbeben im Süden Taiwans sind mehrere Wohnhäuser eingestürzt. In der ...
Der sechste Mensch auf dem Mond  Miami - Der sechste Mensch auf dem Mond, Edgar Mitchell, ist tot. Der frühere US-Astronaut starb am Donnerstag im Alter von 85 Jahren in ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3709
    Die... meisten Karnevalsteilnehmer sind mit absoluter Wahrscheinlichkeit ... Do, 04.02.16 18:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3709
    Erst,... wenn es die ersten Malariafälle in der westlichen Welt gibt, wird ein ... Mo, 01.02.16 22:54
  • JaSchei aus Winterthur 1
    Verkehrsunfall in Slowenien Vier Tote bei Massenkarambolage mit 70 Fahrzeugen Verstehen nicht warum Belgrad, Serbien bei dieser Nachricht am Anfang ... So, 31.01.16 14:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3709
    Die... scharfen Polizeihunde haben offenbar die nötige Wirkung erzielt und die ... Sa, 30.01.16 09:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 1662
    Liebe Philomena Vielen Dank für Ihren wirklich humanen Beitrag hier, wo es nur so ... Fr, 29.01.16 11:00
  • jorian aus Dulliken 1734
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
  • Philomena aus Binningen 1
    Flüchtlinge Weder die Schweiz noch Deutschland oder Frankreich etc. haben ... Di, 26.01.16 14:08
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3709
    Zika-Virus Interessanterweise lässt sich nur in Brasilien ein Zusammenhang ... Di, 26.01.16 12:20
Das totalbeschädigte Fahrzeug musste abtransportiert werden.
Unglücksfälle PKW gegen Baum geprallt Am Freitagabend kam ein Fahrzeuglenker mit seinem Auto im Waldstück ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 3°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 0°C 10°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 5°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -1°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 1°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 2°C 11°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 6°C bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten