Keine Kritik an russischer Unglücks-Airline
publiziert: Dienstag, 2. Jul 2002 / 15:06 Uhr

Frankfurt - Die russische Fluggesellschaft Bashkirian Airlines ist bislang nicht wegen Sicherheitsmängeln in Erscheinung getreten.

1 Meldung im Zusammenhang
Nach Angaben des deutschen Luftfahrtbundesamts in Braunschweig hat die Fluggesellschaft bislang die von der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) festgelegten Standards für die zivile Luftfahrt erfüllt. Die Behörde hatte der Gesellschaft zuletzt am 12. Januar für eines ihrer Flugzeuge einen Anflug nach München genehmigt.

Dabei habe es sich aber nicht um die in der Nacht zum Dienstag am Bodensee verunglückte Maschine gehandelt, sagte eine Sprecherin der Behörde weiter.

Den grössten deutschen Flughafen in Frankfurt flog die Gesellschaft unregelmässig an. "Die Airline hat keine Vertretung in Frankfurt und ist nur unregelmässig nach Frankfurt geflogen, vielleicht einmal im Jahr im Schnitt", sagte eine Flughafen-Sprecherin am Dienstag.

Bashkirian Airlines hat seinen Sitz in Ufa, der Hauptstadt der autonomen russischen Republik Baschkortostan. Die islamisch gerpägte Republik liegt rund 1500 Kilometer südöstlich von Moskau.

Bashkirian Airlines wurde nach eigenen Angaben 1933 gegründet und hatte sich zunächst auf Flüge für den landwirtschaftlichen Bedarf sowie den Transport von Postsendungen spezialisiert. Später ging die Linie in das regionale Direktorat der staatlichen sowjetischen Aeroflot ein.

Nach dem Ende der Sowjetunion Anfang der 90-er Jahre löste sich die Gesellschaft wieder aus der Aeroflot heraus und nannte sich fortan Bashkirian Airlines. Das Unternehmen beschäftigt fast 2000 Mitarbeiter und verfügt über eine kleine Flotte von Passagier- und Frachtflugzeugen der russischen Marken Tupolew und Antonow.

Seit der Öffnung der früheren Sowjetunion spezialisiert sich das Unternehmen nach eigenen Angaben hauptsächlich auf Charterflüge in Urlaubsgebiete. Bashkirian fliegt Ziele wie die Türkei, Griechenland, Ägyten, Spanien, Bulgarien, Italien und die Vereinigten Arabischen Emirate an. Die Unglücksmaschine war auf dem Weg von Moskau nach Barcelona.

Mehrmals täglich bietet Bashkirian Airlines daneben auch eine Verbindung nach Moskau an. Das Streckennetz der Gesellschaft innerhalb der Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) reicht von St. Petersburg im Westen bis nach Sibirien im Osten und das Schwarze Meer im Süden.

(ba/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Moskau - Der Sonderflug BTZ 2937 war mit 57 Passagieren und 12 Besazungsmitglieder unterwegs nach Spanien. Unter den Passagieren befanden sich zahlreiche Jugendliche und Kinder, die sich auf Ferien am Strand freuten. Die Reise begann im Chaos und endete im Tod. Die Tupolev 154 stiess am Montag um 23.40 Uhr auf 12'000 Metern Höhe über dem Bodensee mit einer deutschen Frachtmaschine zusammen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. (Archivbild)
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. ...
«Überall ist Taksim, überall ist Widerstand»  Istanbul - Zum dritten Jahrestag des Beginns der Gezi-Proteste haben in Istanbul Hunderte Menschen gegen die islamisch-konservative Staatsführung der Türkei demonstriert. mehr lesen 1
Keine unabhängigen Informationen  Beirut - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat ihre Offensive im Norden Syriens am Dienstag fortgesetzt. ... mehr lesen   1
Idlib wurde mindestens sieben Mal aus der Luft angegriffen.
Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck nahm an der Gedenkfeier teil.
Erster Weltkrieg  Hamburg - Zum 100. Jahrestag der Skagerrak-Schlacht haben Deutschland und Grossbritannien am Dienstag gemeinsam der tausenden Toten des grössten Seegefechts der Geschichte ... mehr lesen  
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die ... mehr lesen   1
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 6°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Basel 6°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Bern 4°C 6°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 4°C 9°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 6°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten