Keine Medaille für die Schweizer Staffel
publiziert: Donnerstag, 6. Sep 2012 / 22:22 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 6. Sep 2012 / 22:41 Uhr
Dominic Zumstein.
Dominic Zumstein.

Zum Auftakt der Cross-Country-Weltmeisterschaften in Saalfelden (Ö) verpasst das Schweizer Team im Staffel-Wettbewerb eine Medaille und klassiert sich lediglich im 4. Rang.

Das italienische Team behielt gegenüber Titelverteidiger Frankreich um eine Sekunde die Oberhand und sicherte sich den WM-Titel.

Der U23-Fahrer Reto Indergand brachte als Schweizer Startfahrer eine Hypothek von 50 Sekunden gegenüber dem italienischen Olympia-Dritten Marco Fontana mit und übergab lediglich als Elfter an den Junior Dominic Zumstein. Katrin Leumann hatte wenig später Pech, weil sich ein Ast in ihrem Rad verhedderte. Die Baselbieterin übergab schliesslich als Siebte an den Schlussfahrer Ralph Näf. Dieser konnte den Rückstand von 40 Sekunden auf die drittplatzierten Deutschen nicht mehr wettmachen. «Nach der Hälfte habe ich schon gesehen, dass nicht mehr möglich ist. Ich konnte nur noch den kanadischen Junior überholen», erklärte Näf.

Der italienische U23-Fahrer Luca Braidot und der französische Elite-Fahrer Maxime Marotte duellierten sich bis zur Zielgeraden. Im Sprint um den WM-Titel hatte Braidot am Ende eine halbe Radlänge Vorsprung und sicherte Italien so den Sieg.

Resultate:
1. Italien (Marco Aurelio Fontana, Beltain Schmid/Junior, Eva Lechner, Luca Braidot/U23) 51:54. 2. Frankreich (Jordan Sarrou/U23, Victor Koretzky/Junior, Julie Bresset, Maxime Marotte) 0:01 zurück. 3. Deutschland (Markus Schulte-Luenzum/U23, Martin Frey/Junior, Sabine Spitz, Manuel Fumic) 1:23. 4. Schweiz (Reto Indergand/U23, Dominic Zumstein/Junior, Katrin Leumann, Ralph Näf) 1:59. 5. Kanada 2:03. 6. Schweden 2:47. - 18 Nationen klassiert.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Emilie Siegenthaler ist schwer gestürzt. (Archivbild)
Emilie Siegenthaler ist schwer gestürzt. (Archivbild)
Nierenverletzung  Downhill-Schweizer-Meisterin Emilie Siegenthaler musste in Chur notfallmässig operiert werden. 
Hart erkämpfte Titelverteidigung  Nino Schurter holt sich an den Schweizer Meisterschaften in Lostorf seinen dritten Cross-Country-Titel in Serie. ...  
Nino Schurter hat es geschafft. (Archivbild)
Nino Schurter in einem Aufstieg vor Mathias FlÜckiger.
Mountainbike  Nach der Tour de Suisse und seiner Hochzeit kehrt Nino Schurter erfolgreich in die Mountainbike-Szene zurück. Er entscheidet das ...  
Neue Gewinner  Beim Swiss-Cup-Rennen in Montsevelier JU gibt es neue Gewinner. Im 33,1 km langen ...
Fabian Giger fährt auf Rang 2. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 923
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 923
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2333
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 923
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 19
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 338
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 13°C 14°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 15°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 16°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 19°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 18°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 15°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 14°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten