Übernimmt die Verantwortung für ihre schlechte Wortwahl
Kelly Osbourne: Ich bin keine Rassistin
publiziert: Mittwoch, 5. Aug 2015 / 12:28 Uhr
Kelly übernimmt für alle ihre Taten die Verantwortung - so also auch für ihre schlechte Wortwahl.
Kelly übernimmt für alle ihre Taten die Verantwortung - so also auch für ihre schlechte Wortwahl.

TV-Star Kelly Osbourne (30) äusserte sich im US-TV zu Präsidentschaftskandidat Donald Trump und seinen Aussagen zum Thema Immigration und sorgte mit ihrem Kommentar für einen Shitstorm.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Kelly OsbourneKelly Osbourne

Die Tochter von Schockrocker Ozzy Osbourne (66, 'Dreamer') war gestern [4. August] in der US-Talkshow zu Gast und sprach dabei auch über die Präsidentschaftskandidatur von Unternehmer Donald Trump (69). Der hatte in den vergangenen Wochen mehrmals wegen seiner kontroversen Aussagen zum Thema Integration für Aufsehen gesorgt. Dazu sagte Kelly: «Wenn Sie jeden Latino aus diesem Land werfen, wer wird dann Ihre Toiletten putzen, Donald Trump?» Es dauerte nicht lange bis der TV-Star ('Fashion Police') im Internet selbst zur Angriffsfläche wurde, woraufhin sie sich gezwungen sah, ihre Aussage zu erklären.

«Ich will zunächst mal sagen, dass ich IMMER die Verantwortung für meine Taten übernehme. In diesem speziellen Fall übernehme ich die Verantwortung für meine schlechte Wortwahl, aber ich werde mich nicht dafür entschuldigen, eine Rassistin zu sein, das bin ich nämlich NICHT», schrieb sie auf ihrer Facebook-Seite. «Ich habe heute total verkackt! Ich will niemanden mit lahmen Entschuldigungen verschei*ern.»

In 'The View' hatte Moderatorin Rosie Perez die Diskussion ins Rollen gebracht, als sie eine Umfrage vorstellte, laut der 75 Prozent der Latinos erklärten, Trump nicht zu mögen, nachdem dieser Mexikaner als Vergewaltiger und Mörder bezeichnet hatte. Daraufhin erklärte Kelly, dass sie das Ergebnis der Umfrage nachvollziehen könne, schliesslich könne Trump nicht erwarten von Menschen, die er derartig beschimpft hatte, gewählt zu werden. Daraufhin folgte ihr Toiletten-Kommentar, bei dem sie von Perez unterbrochen wurde. «Auch wenn ich mitten im Satz von Rosie unterbrochen wurde und meine Meinung nicht ausführen konnte, werde ich nicht Rosie die Verantwortung für meine Worte übernehmen lassen», erklärte Kelly Osbourne auf Facebook weiter. «Ich hätte es besser wissen müssen, weil ich bei 'The View' war und es live ist. Ich habe eine wertvolle Lehre daraus gezogen. Ich hoffe, dass diese Situation eine Unterhaltung über Immigration und die Latino-Community als Ganzes eröffnet. Übrigens putze ich meine eigenen verdammten Toiletten.»

(jbo/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
FACES Kelly Osbourne (31) hatte jahrelang ... mehr lesen
Kelly Osbourne steht schon ihr ganzes Leben im Rampenlicht.
Moderatorin Kelly Osbourne (30) ... mehr lesen
«Ich habe mich testen lassen und ja, ich habe das Gen»
Der Sender E! bestätigte in einem offiziellen Statement, dass Kelly Osbourne (30) die TV-Show 'Fashion Police' verlässt. mehr lesen 
«Ich hätte gerne ein Baby. Das wäre grossartig»
Fernsehmoderatorin Kelly Osbourne ... mehr lesen

Kelly Osbourne

Diverse Produkte rund um die etwas andere Familie
Toys - Action Figure - The Osbournes
THE OSBOURNES - KELLY - Toys - Action Figure - The Osbournes
Actionfigur, ca 16,5cm, mit Soundfunktion
15.-
DVD - Television Series
OSBOURNES-SERIES 2.5 - DVD - Television Series
Actors: Ozzy Osbourne, Kelly Osbourne - Genre/Thema: Television Series ...
31.-
DVD - Komödie
SO UNDERCOVER - DVD - Komödie
Regisseur: Tom Vaughan - Actors: Miley Cyrus, Joshua Bowman, Jeremy Pi ...
21.-
Nach weiteren Produkten zu "Kelly Osbourne" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen
Jeff Daniels.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 17°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Bern 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Luzern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 18°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten